Linguine mit Austernpilzen, Parmaschinken und frischem Salbei

von michaelle_teuscher@hotmail.com

Die Kombination aus Austernpilzen und salzigem Parmaschinken ergibt ein einfaches aber sehr elegantes Gericht, mit dem man beeindrucken kann. Kleiner Tipp für die Pasta-Köche: Pasta schmeckt nur dann richtig gut, wenn sie al dente gekocht sind, denn dann sind die Poren der Nudeln offen und können die Soße in sich aufnehmen.

Fertig in
30 min
Level
Einfach

Exklusiv Erscheinungsdatum: 22.03.2021

Die besten Rezepte des Jahres

Seit Jahren begeistern uns Foodblogger mit ihren Ideen, ihrer Kreativität und ihrem Enthusiasmus in der Küche. Es wird Zeit, diese Rezepte in einem Jahrbuch zu verewigen!