Bulgur mit gebratenen Äpfel und gerösteten Mandeln

von herzensköchin

So geht’s f ür 4 Personen 3 EL Ghee 120 g Bulgur 200 ml Milch 200 ml Wasser 2 EL Rohrzucker 1/2 TL Meersalz 1 TL Zimt 1 TL Kurkuma 100 g Mandelstifte 2 Äpfel So geht’s Von dem Ghee erhitzt ihr 2 EL in einer Pfanne und röstet den Bulgur goldbraun an. Die Milch gebt ihr zusammen mit dem Wasser in einen Topf und lässt es kurz aufkochen. Mit dem Zucker, dem Salz, den Gewürzen Zimt und Kurkuma abschmecken. Den Bulgur hinzufügen und alles ca. 15-20 Minuten bei ausgeschalteter Herdplatte ziehen lassen. Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Die Äpfel vierteln, entkernen und in feine Scheiben schneiden. 1 EL Ghee in einer Pfanne erhitzen und die Äpfel darin ca. 3-4 Minuten dünsten. Den gegarten Bulgur in Schälchen verteilen. Äpfel und Mandel jeweils darüber geben und ein warmes Frühstück genießen. Es ist ideal, wenn es draußen schon kälter wird. Ich habe das Rezept auf eine Person umgerechnet und mir 1 Apfel in Scheiben gebraten, ihr wisst schon den Obstanteil erhöhen.

Fertig in
30 min
Level
Fortgeschritten

Exklusiv Erscheinungsdatum: 22.03.2021

Die besten Rezepte des Jahres

Seit Jahren begeistern uns Foodblogger mit ihren Ideen, ihrer Kreativität und ihrem Enthusiasmus in der Küche. Es wird Zeit, diese Rezepte in einem Jahrbuch zu verewigen!