Papas a la huancaina

von Mampfness

Süchtigmachende peruanische Vorspeise mit einer leicht scharfen Käsecreme, die zu gekochten Kartoffeln, Eiern, Salat und Oliven serviert wird.

Fertig in
40 min
Level
Einfach

Zutaten

  • 300 g Feta siehe Hinweis
  • 300 ml Kondensmilch
  • 75-100 g Kräcker, z. B. Tuc-Kekse
  • 3 EL Olivenöl
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 2-3 EL Pasta de aji amarillo gelbe Chilipaste, scharf, wichtige Spezialzutat
  • 8-10 mittelgroße Kartoffeln, festkochend
  • 6 Eier
  • 20-30 schwarze Oliven
  • 6-10 Blätter Eisbergsalat

Zubereitung

Kartoffeln in Salzwasser gar kochen. Etwas abkühlen lassen und schälen. Eier ca. 10 Minuten hart kochen. Mit kaltem Wasser abschrecken. Eisbergsalat waschen und trocken schütteln.

Knoblauchzehen schälen und grob würfeln. Feta und Kekse in einen Mixbecher bröckeln. Knoblauch und Kondensmilch hinzufügen. Mit dem Stabmixer cremig pürieren. Mit Aji amarillo und Olivenöl abschmecken.

Teller mit Eisbergsalatblättern belegen, ggfs. in kleinere Stücke reißen. Kartoffeln in Scheiben schneiden und fächerförmig auf dem Salat anrichten. Käsecreme über die Kartoffeln geben. Eier halbieren oder vierteln und auf die Teller verteilen. Mit Oliven garnieren.


Exklusiv Erscheinungsdatum: 22.03.2021

Die besten Rezepte des Jahres

Seit Jahren begeistern uns Foodblogger mit ihren Ideen, ihrer Kreativität und ihrem Enthusiasmus in der Küche. Es wird Zeit, diese Rezepte in einem Jahrbuch zu verewigen!