Adas Polo - Reis mit Linsen, Datteln und Sultaninen

von Labsalliebe

Ich mag Adas Polo am Liebsten vegetarisch mit nussigen grünen Linsen, fruchtige Datteln, Sultaninen, gebratene Zwiebeln und wärmendes persisches Advieh Gewürz.

Fertig in
1h 30 min
Level
Experte

Zutaten

  • ZUTATEN FÜR ADAS POLO
  • 500 g Basmati-Reis
  • 1 EL Salz
  • 250 g grüne Linsen (ersatzweise Puy- oder Berglinsen)
  • Salz, Pfeffer
  • ZUTATEN FÜR ADVIEH-E POLO
  • 1 EL Ceylon-Zimt
  • 1 TL Kardamom
  • 1/2 TL Safranfäden
  • 1/4 TL Rosenblütenblätter
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer
  • 1 Koriander-Samen
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Prise Kreuzkümmel
  • ZUTATEN TROCKENFRÜCHTE
  • 200 g Sultaninen
  • 10 Datteln
  • 1 EL Butter
  • ZUTATEN FÜR GEBRATENE ZWIEBELN
  • 2 große Zwiebeln
  • 1 TL Kurkuma
  • ZUTATEN FÜR SAFRANWASSER
  • 1/2 TL Safranfäden
  • 50 ml Wasser
  • ZUTATEN FÜR BROT TAHDIG
  • 1 Scheibe Lavashbrot
  • 1 El Ghee oder Öl
  • 2-3 EL Safranwasser

Zubereitung

ZUBEREITUNG VON ADAS POLO

Reis gründlich waschen bis das Wasser klar ist, mit 1 EL Salz für mindestens 1 Stunde in kaltem Wasser einweichen. In der Zwischenzeit Linsen in einem Sieb unter klarem Wasser gut abwaschen und abtropfen lassen. In einem Topf mit Wasser die Linsen zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und für 20 – 25 Minuten sanft köcheln, sie dürfen nicht matschig werden und sollten bissfest sein.

Ein Topf Wasser mit Salz zum Kochen bringen, jetzt den eingeweichten Reis in einem Sieb abtropfen und zum kochenden Wasser geben, für 5 – 7 Minuten al dente kochen und in einem Sieb abgießen. Reis und Linsen vorsichtig mischen, damit die Reiskörner ganz bleiben und nicht zerbrechen.

ZUBEREITUNG AVIEH POLO

Rosenblütenblätter in einem Mörser fein mahlen. Kardamomsamen aus den Kapseln nehmen und mit den Koriandersamen ebenfalls im Mörser fein mahlen. Alle weiteren Gewürze zufügen und alles gut vermischen.

ZUBEREITUNG SAFRANWASSER

Safranfäden in einem Mörser mahlen und mit 50 ml kochendem Wasser übergießen und zugedeckt Beiseite stellen (wird mehrmals benötigt).

ZUBEREITUNG VON TROCKENFRÜCHTEN

In der Zwischenzeit Sulatinen gründlich abspülen und für 30 Minuten in kaltem Wasser einweichen. In einem Sieb abgießen und mit einem Küchentuch gut abtrocknen. Datteln entsteinen und in kleine Stücke schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen, Hitze reduzieren, Datteln und Sultaninen zufügen und für ca. 3 Minuten anbraten. Zum Schluß Advieh-e Polo zufügen und ganz kurz einige male wenden. 2 TL vom Safranwasser zufügen, gut verrühren und Beiseite stellen.

ZUBEREITUNG GEBRATENE ZWIEBELN

Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. In einer Pfanne bei mittlere Hitze für ca. 15 Minuten schmoren, ganz zum Schluß mit Kurkuma würzen und einmal wenden. Ebenfalls Beiseite stellen.

ZUBEREITUNG BROT TAHDIG

In einem beschichten Topf Ghee oder Öl mit 50 ml Wasser geben und 2 – 3 TL Safranwasser zufügen. Alles mit einem Kochlöffel gut rühren. Eine Scheibe Lavashbrot auf den Topfboden geben.

ZUSAMMENFÜGEN ALLER ZUTATEN

Auf dem Brot Tahdig abwechselnd Reis-Linsen und Dattel-Sultaninen hügelförmig schichten, mit dem Kochlöffelstiel 5 Löcher in den Reis bohren, etwas Ghee in die Löcher geben. Deckel mit einem Küchentuch umwickeln und fest verschließen. Adas Polo für 50 – 60 Minuten bei niedriger Temperatur dämpfen.

Sobald der Reis fertig gegart ist, eine große Kelle Reis herausnehmen und mit dem restlichen Safranwasser vermischen. Entweder alles zusammen mischen und servieren oder wenn du es so wie ich schön anrichten willst, dann vorsichtig einzelne Zutaten auf eine großen Platte dekorieren. Dafür eine Reihe Reis mit Linsen, eine Reihe Datteln-Sultanine, eine Reihe gelber Safranreis, eine Reihe gebratene Zwiebeln oder je nach eigenem Geschmack dekorieren.

Mit Mast-o Khiyar, Salad Shirazi und Sabzi Khordan servieren.


Exklusiv Erscheinungsdatum: 22.03.2021

Die besten Rezepte des Jahres

Seit Jahren begeistern uns Foodblogger mit ihren Ideen, ihrer Kreativität und ihrem Enthusiasmus in der Küche. Es wird Zeit, diese Rezepte in einem Jahrbuch zu verewigen!