Dresdner Handbrot

von Kitchen Girls

Hier erfahrt ihr wie ihr euch ganz einfach den Weihnachts- und Festivalklassiker selber machen könnt.

Fertig in
keine Angabe
Level
Einfach

Zutaten

  • Für den Brotteig
  • 500 g Mehl (Typ 405) + etwas zum Kneten
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 TL Zucker
  • 2 TL Salz
  • 2 TL Sonnenblumenöl
  • 300 ml lauwarmes Wasser
  • 50 ml Wasser
  • 1/2 TL Salz
  • Für die Füllung
  • 75 g geriebener Gauda
  • 150 g geriebener Emmentaler
  • 150 g gewürfelter Schinken
  • 4 braune Champignons
  • Für das Topping
  • 100 g Schmand
  • frischer Schnittlauch
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Teig vorbereiten

Backofen auf 50°C vorheizen.

Für den Teig Hefe, Zucker, Salz und 1 TL Sonnenblumenöl mit dem lauwarmen Wasser verrühren und fünf Minuten ziehen lassen.

Mehl durchsieben und das Hefegemische dazugeben.

Alles mit der Küchenmaschine oder dem Mixer zu einem glatten Teig verarbeiten und dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche noch einmal kräftig mit der Hand durchkneten.

Eine große Schüssel mit 1 TL Sonnenblumenöl einstreichen und den Teig hineingeben. Abgedeckt für ca. eine Stunden in den vorgeheizten Ofen stellen und gehen lassen.

Füllung vorbereiten

Schinkenwürfel in einer Pfanne ohne Fett anbraten.

Champignons waschen und in kleine Würfel schneiden.

Teig ausrollen

Teig aus dem Ofen nehmen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen, den Teig darauf geben und ausrollen, bis er das gesamte Blech füllt.

Den Gouda und den Emmentaler in einer Schüssel mischen.

Backblech senkrecht drehen und die komplette rechte Hälfte mit der Käsemischung bestreuen.

Jetzt auf der oberen Hälfte Schinkenwürfel und auf der unteren Hälfte Champignons über dem Käse verteilen. Ein paar Schinkenwürfel für das Topping übrig lassen.

Die freie Seite des Teiges über die bestreute klappen und die Ränder gut zusammendrücken.

Mit einem Messerrücken beliebig große Stücke einritzen, dabei aber den Teig aber NICHT DURCHSCHNEIDEN, sondern nur die obere Teigschicht leicht eindrücken.

Jedes Stück auf der Oberseite leicht einschneiden und dann nochmal für ca. eine Stunde ruhen lassen.

Kurz bevor die Stunde Ruhezeit um ist, den Backofen auf 200°C vorheizen.

50 ml Wasser und 1/2 TL Salz mischen und damit das Handbrot einpinseln.

Anschließend ca. 25 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.

Topping vorbereiten

Schnittlauch in feine Ringe schneiden.

Schmand mit Salz und Pfeffer würzen.

Auf jedes Handbrot einen Klecks Schmand und etwas Schnittlauch geben. Die Handbrote mit Schinken-Füllung zusätzlich mit den restlichen Schinkenwürfeln bestreuen.