Kürbis-Orangen-Konfitüre Rezept

von Sonntags ist Kaffeezeit

Mit frischem Kürbis könnt Ihr leicht eine Konfitüre zubereiten, die sich hervorragend für Desserts, Frühstücksgerichte, als Tortencreme, auf dem Toastbrot oder auf leckeren Brötchen eignet.

Fertig in
30 min
Level
Einfach

Zutaten

  • Zutaten für 2 Gläser a´250 ml
  • 400 g Hokkaido-Kürbis (Nur das Kürbisfleisch – Ohne Schale)
  • 75 g Wasser
  • 250 g Gelierzucker 2:1
  • 1/2 geh. TL Zimt
  • 1/2 Messerspitze Nelken, gemahlen
  • 1/2 Messerspitze Ingwer, gemahlen
  • ½ Teelöffel Zitronensäure
  • 150 ml Orangensaft

Zubereitung

Kürbisfleisch in 1 cm Stücke schneiden. Wasser in einen Topf geben und das Kürbisfleisch dazugeben. Ca. 6 Minuten kochen bis es weich ist. Anschließend mit einem Pürierstab fein pürieren.

Nun den Gelierzucker, Zimt, Nelken, Ingwer, Zitronensäure und Orangensaft zugeben und etwa 10 Minuten sprudelnd kochen lassen, dabei immer rühren.

Zum Schluss eine Gelierprobe machen.

Kürbis Konfitüre in heiß ausgespülte Einmachgläser oder Schraubgläser füllen und sofort verschließen.

Gläser 5 Minuten auf den Kopf stellen und danach kühl und trocken lagern.


Exklusiv Erscheinungsdatum: 22.03.2021

Die besten Rezepte des Jahres

Seit Jahren begeistern uns Foodblogger mit ihren Ideen, ihrer Kreativität und ihrem Enthusiasmus in der Küche. Es wird Zeit, diese Rezepte in einem Jahrbuch zu verewigen!