Walnuss-Brioche Rezept

von Sonntags ist Kaffeezeit

Meine französische Walnuss-Brioche, ist das beste der Welt - simpel in der Zubereitung mit phänomenalem im Geschmack.

Fertig in
16 min
Level
Einfach

Zutaten

  • Zutaten für 12 Stück
  • 250 g Dinkelmehl
  • 300 g Milch
  • 20 g frische Hefe
  • 50 g Butter, in Stücken, etwas mehr zum Einfetten
  • 30 g Honig
  • 100 g Walnüsse, halbiert
  • 250 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 1 TL Salz
  • 2 Eier
  • 1 Eidotter

Zubereitung

Zubereitung:

Milch, Hefe, Butter, Honig und 1 EL Dinkelmehl in den einen Topf geben und für ca. 3 Minuten leicht erwärmen. Alles in eine Rührschüssel umfüllen.

Nun die 80 g Walnüsse, Dinkel-Vollkornmehl, restliches Dinkelmehl, Salz und Eier dazugeben und alles mit dem Knethaken der Küchenmaschine ca. 3 Minuten verkneten. Teig mit einem Küchentuch abdecken und 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Danach den Hefeteig nochmals 2 Minuten kneten und wieder 20 Minuten abgedeckte gehen lassen.

Backofen auf 220°Grad (Ober-Unterhitze) vorheizen.

12er Muffinform mit Muffinförmchen füllen.

Jetzt die restlichen Walnüsse zugeben und ca. 2 Minuten kneten.

Teig auf einer bemehlten Fläche gut durchkneten, zu einer Rolle formen und in 12 Stücke a´ 80 Gramm teilen. Die Stücke zu Kugeln formen, mit der Handkante so in ein größeres und ein kleineres Stück teilen, das die Teigstücke noch zusammenhalten, und etwas drehen.

Teige mit dem größeren Stück nach unten in die Muffinmulden setzen und kleinere Stücke gut in die größeren Stück drücken. Mit dem Eidotter bestreichen und je einer Walnusshälfte draufsetzen. Die Walnuss-Brioche ca. 15 Minuten auf mittlerer Schiene goldbraun backen. Walnuss-Brioche auskühlen lassen und servieren.