Bratapfel-Cookies / Weihnachtliches Plätzchen Rezept

von Sonntags ist Kaffeezeit

Du magst den Geschmack von Bratapfel? Dann wird dir dieses Rezept aus einer Kombination von Bratapfel und Keks bestimmt gefallen.

Fertig in
35 min
Level
Einfach

Zutaten

  • für ca. 30 Stück
  • 2 Apfel Elstar
  • 80 g Rosinen
  • 1 EL Butter
  • 150 g Zucker braun
  • 100 g Butter
  • 1 Ei ( Gr. M)
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 0,5 TL Nelken gemahlen
  • 0,25 TL Vanille gemahlen

Zubereitung

Die Äpfel waschen, vierteln, die Kergehäuse entfernen und klein würfeln. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Äpfel darin kurz anbraten. Abkühlen lassen.

Den Ofen auf 180° Umluft vorheizen. Einen kleinen Topf aufsetzen und die Butter darin schmelzen. Den Zucker einstreuen und auflösen lassen.

Das Ei schaumig aufschlagen. Das Butter-Zucker-Gemisch einrühren.

Mehl, Backpulver, Zimt, Nelken und Vanille mischen und nach und nach zufügen. Die abgekühlten Äpfel mit den Rosinen mit unterheben.

Den Teig in walnussgroße Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben.

Im vorgeheizten Ofen etwa 15-20 Minuten backen.

Abkühlen lassen.

Sollten die Kekse nach dem Auskühlen noch zu weich sein, waren zu viele Äpfel im Teig. Wie bei mir. Dann noch einmal im Ofen nach backen. In den kalten Ofen stellen, auf 160° hochheizen und etwa 10 Minuten nach backen.