Granola mit gerösteten Möhren

von letshavebrekky@gmail.com

Knuspriges Granola mit Dinkel-Vollkornflocken, Nüssen, Ingwer und gerösteten Möhren: Ja ihr habt richtig gelesen, es gibt ein Rezept mit Möhren zum Frühstück! Sehr lecker, knusprig und mal etwas anderes.

Fertig in
1h 20 min
Level
Einfach

Zutaten

  • Geröstete Möhren
  • - 300 g Möhren
  • - 2 EL Ingwer
  • Granola
  • - 300 g grobe Vollkorn-Dinkelflocken
  • - 60 g Pekannüsse
  • - 60 g Cashewkerne
  • - 100 g Mandelblättchen
  • - 100 g Kernemix oder Sonnenblumenkerne
  • - 2 EL Rapsöl
  • - 2 EL flüssiger Honig
  • - 1 EL Ahornsirup
  • - 1 Bio-Zitrone: davon die abgeriebene Schale und den Saft
  • - 1 Prise Salz

Zubereitung

1. Den Ofen auf 160 Grad vorheizen (Ober- / Unterhitze).

Möhren grob reiben und Ingwer fein hacken. Beide Zutaten in einer Schüssel miteinander mischen.

2. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Möhren darauf verteilen. Für ca. 10 Minuten rösten lassen, aus dem Ofen nehmen und zur Seite stellen.

3. Die Temperatur des Ofens auf 180 Grad erhöhen.

4. Alle Zutaten für das Granola mischen und zu den Möhren aufs Blech geben. Kurz durchmischen.

5. Für ca. 25 Minuten in der Mitte des Ofens backen und dabei alle 5 Minuten wenden.

6. Granola aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

TIPP: Achtet unbedingt immer darauf, dass das Granola nicht zu braun wird. Öfen sind unterschiedlich und deswegen ist es manchmal etwas schwierig, die genaue Backzeit zu bestimmen!


Exklusiv Erscheinungsdatum: 22.03.2021

Die besten Rezepte des Jahres

Seit Jahren begeistern uns Foodblogger mit ihren Ideen, ihrer Kreativität und ihrem Enthusiasmus in der Küche. Es wird Zeit, diese Rezepte in einem Jahrbuch zu verewigen!