NO DRAMA BANANA: VEGANES BANANENBROT

von Pottgewächs

Ein super saftiges Bananenbrot, dass ganz ohne Ei und Industriezucker auskommt. Mandelsplitter und Haselnüsse verleihen dem Brot Biss. Einfach und lecker!

Fertig in
keine Angabe
Level
Einfach

Zutaten

  • Zutaten für eine Kastenform
  • 4 reife Bananen
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 5 EL Ahornsirup
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL Muskat, frischgerieben
  • 1 Prise Salz
  • 4 EL Mandelmilch
  • 290 g Dinkelmehl, Typ 630
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 40 g gemahlene Mandeln
  • 20 g Mandelsplitter
  • 40 g Haselnüsse, gehackt o. Haselnusskrokant
  • Für oben drauf:
  • 1 reife Banane
  • 1 EL Haselnüsse, gehackt o. Haselnusskrokant
  • 1 Handvoll Mandelsplitter

Zubereitung

Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.

Die Bananen mittels einer Gabel oder mit dem Pürierstab zerkleinern. Zusammen mit Sonnenblumenöl, Ahornsirup, Zimt, Muskat, Salz und Mandelmilch mit der Küchenmaschine oder dem Handmixer cremig rühren.

Das Mehl mit Backpulver vermischen und in die cremige Masse sieben. Die Mandeln und Haselnüsse dazu und nochmals alles gut verrühren.

Den Teig nun in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform füllen. Die Banane halbieren und auf den Teig legen. Mandelsplitter und Haselnüsse ebenfalls verteilen. Zum Schluss für 50-60 Minuten goldbraun backen.