Kirsch Bananen Torte

von Annetts Backstübchen

Fertig in
1h 2 min
Level
Einfach

Zutaten

  • 2 Eier
  • 100 g Zucker
  • 62 g Mehl
  • 62 g Speistestärke
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Kirsch-/Bananenpudding:
  • 200 ml Saft
  • 50 ml Sahne
  • 50 g Butter
  • 20 g Speisestärke
  • Frosting:
  • 250 g weiche Butter
  • 125 g Puderzucker
  • 300 g Frischkäse
  • 1 TL Vanillepaste

Zubereitung

Als erstes bereiten wir uns den Bananen- und Kirschpudding zu. Dazu nehmen wir von den 200 ml Saft etwa 3-4 EL ab und verrühren darin die Speisestärke. Den restlichen Saft mit der Sahne und der Butter erhitzen und dann unter ständigem Rühren die aufgelöste Speisestärke dazu geben und aufkochen lassen. Die Masse sollte jetzt puddingartig sein und kann abgedeckt zur Seite gestellt werden, um abzukühlen.

Für den Tortenboden habe ich hier einen Sandkuchen hergestellt und als erstes die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen. Dann die Eier dazu geben und unterrühren.

Nun das Mehl, mit der Speisestärke, der Prise Salz und dem Backpulver dazu geben und gut unterrühren. Ich habe jetzt hier noch gehackte Walnüsse in den Teig gegeben, das ist optional und kann auch gut ersetzt werden, durch Nüsse deiner Wahl. Gebacken wird er dann bei vorgeheiztem Backofen auf 175° Ober-/Unterhitze für ca. 40 Minuten. Stäbchenprobe nicht vergessen.

Für das Frosting schlagen wir als erstes die weiche Butter lange auf, bis sie sich fast weißlich verfärbt hat, dann den Puderzucker dazugeben und richtig gut unterrühren und nun Löffelweise den Frischkäse dazu. Zum Schluss kannst du noch die Vanillepaste unterarbeiten. (Die Butter und der Frischkäse sollten unbedingt die gleiche Temperatur haben)

Nun die Böden aufschneiden einmal und die Torte stapeln.

Die einzelen Böden mit Kirschsaft oder Bananensaft tränken, in Kreisen abwechselnd den Pudding auf die Böden auftragen und sich so, Boden für Boden vorarbeiten.

Jetzt die Torte mit dem Frosting einstreichen und die Krümmel binden. Jetzt sollte die Torte für mind. 1 Stunde, besser für 2 in den Kühlschrank.

Nach der Kühlzeit, habe ich ein Teil des Frosting rot eingefärbt und jetzt noch einmal die Torte abwechselnd mit weißem und rotem Frosting eingestrichen.

Am unteren Rand habe ich Sprinkles gesetzt.

Zum Schluss habe ich mir 100 g weiße Schokolade geschmolzen, in einen Spritzbeutel gegenen und auf dem Rand einen Drip aufgetragen. Noch ein paar Tupfen mit dem restlichen Frosting oben auf. Mega lecker.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim selber machen und gutes Gelingen!