Green Gazpacho vegan mit Avocado und Kokosmilch

von Stilettos & Sprouts

Erfrischend im Sommer: cremige, kalte Suppe mit Avocado und Minze

Fertig in
17 min
Level
Einfach

Zutaten

  • 1 Gurke
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 2 Avocados
  • 1/2 grüne Chilischote
  • 250 ml Kokosmilch
  • 200 ml Wasser
  • 1 EL Apfelessig
  • 1/2 Zitrone
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Handvoll Minzeblätter + mehr zum Servieren
  • Chiliflocken
  • Salz & Pfeffer
  • Mandelblättchen

Zubereitung

Die Gurke und die Paprika grob würfeln und in ein hoßes Gefäß geben. Von den Frühlingszwiebeln den unteren Teil grob hacken und dazu geben. Knoblauch schälen und grob hacken sowie die halbe Chilischote entkernen, grob hacken und beides ebenfalls ins Gefäß geben. Die Avocados mit einem Löffel aus der Schale lösen und zusammen mit dem Saft einer halben Zitrone ins Gefäß geben. lEIne Handvoll Minzeblätter, Wasser, Kokosmilch, Essig und Olivenöl dazugeben und alles mit dem Pürierstab oder im Mixxer pürieren. Gut mit Salz und Pfeffer abschmecken (es braucht ordentlich Salz, also scheut euch nicht, gut zu salzen) und für minedstens eine Stunde kaltstellen.

Die kalte grüne Gazpacho mit Mandelblättchen und Chiliflocken bestreut, mit ein paar Spritzern Zitronensaft und ein paar Minzeblättchen dekoriert, servieren.