Erbsen-Hummus mit gebratenem grünen Spargel | Kichererbsendip einfach selbermachen

von carry on cooking

Hummus: Ein Dip, der alles kann! Ob auf Brot, mit Gemüse oder als Snack – dieser Dip aus Kichererbsen ist ein Alleskönner. Schnell gemacht, mit wenigen Zutaten gemixt, bereichert dieser Erbsen-Hummus mit gebratenem grünen Spargel jeden Speiseplan.

Fertig in
20 min
Level
Einfach

Zutaten

  • 1 Dose Kichererbsen (abgetropft ca. 400 g)
  • 100 g Erbsen (tiefgefroren)
  • 5 EL Pflanzenöl z. B. Olivenöl
  • 2 TL Tahini (Sesammus)
  • 1 große Prise Salz
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 2 EL Zitronensaft
  • 5 EL Wasser
  • 500 g Spargel grün
  • 2 EL Pflanzenöl z. B. Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

Die tiefgefrorenen Erbsen für 1 Minute in kochendem Wasser garen, durch ein Sieb abgießen und kalt abschrecken. Die Kichererbsen hinzugeben und ebenfalls kurz kalt abspülen.

Den Spargel waschen, trocknen und vom holzigen Ende befreien (siehe Tipp im Text). Das Olivenöl in einer großen Pfanne auf mittlere Hitze bringen und den Spargel unter geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten anbraten. Mit Salz & Pfeffer würzen.

In der Zwischenzeit die Kichererbsen, die Erbsen, das Öl, die Tahini (Sesammus), das Salz, den Zitronensaft, den Kreuzkümmel sowie das Wasser mit einem Stabmixer oder in der Küchenmaschine zu einer cremigen Masse pürieren. Den Hummus zusammen mit dem gebratenem Spargel servieren und fertig!