Apfeltorte mit Frischkäse-Sahnecreme und Streuseln

von Sonntags ist Kaffeezeit

Das Rezept ist so einfach und sehr leicht gemacht. Unsere Tochter findet, sie schmeckt wie eine Tiramisutorte, nur das die Löffelbiskius fehlen. Ja, so unrecht hat sie da nicht, wie ich selbst festgestellt habe beim ersten Bissen.

Fertig in
1h 10 min
Level
Einfach

Zutaten

  • Für den Boden:
  • 3 Eier (Gr. M)
  • 3 Esslöffel heißes Wasser
  • 230 g Zucker
  • 75 g Mehl
  • 75 g Speisestärke
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • Für die Streusel:
  • 100 g Mehl
  • 30 Zucker
  • 30 g Butter
  • etwas Salz
  • Für die Füllung:
  • 1 ½ Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 550 ml Apfelsaft
  • 700 g Äpfel (Elster, Jonagold oder Boskop)
  • 250 g Frischkäse
  • 200 g Sahne
  • 4 Teelöffel Sahnefestiger
  • Backutensilien:
  • 1 runde Springform 22 cm

Zubereitung

Zubereitung für den Boden und Streusel:

Backofen auf 200 Grad (Umlauft 180 Grad) vorheizen.

Backform mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten.

Die Eier, 3 Esslöffel heißes Wasser, 150 Gramm Zucker in einer Rührschüssel oder Kuchenmaschine schaumig schlagen.

Mehl, Speisestärke, gemahlene Mandeln und Backpulver in einer Schüssel mischen und vorsichtig unterheben.

Die Masse in die Springform füllen und 25-30 Minuten auf der mittleren Schiene 25-30 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Backofen anlassen für die Streuseln!

Hierfür werden Mehl, Zucker, Butter und Salz in einer Rührschüssel mit einem Knethaken zu einem Teig verarbeitet. Dann mit den Händen zu groben Teigkrümmel verknetet. Auf ein Backblech mit Backpapier verteilen und etwa 10 Minuten bei 200 Grad goldbraun backen. Herausnehmen und zur Seite stellen.

Zubereitung für die Füllung:

Äpfel schälen, entkernen und in kleine ca. 1 cm Apfelwürfel schneiden.

Puddingpulver, 550 ml Apfelsaft, 50 g Zucker nach Packungsanleitung einen Pudding zubereiten.

Nun die Apfelstücke und die Puddingmasse unterheben.

Biskuit waagerecht halbieren.

Einen Boden in einen Tortenring setzten, mit dem Apfelkompott bestreichen.

Zweiten Tortenboden darauf geben und in den Kühlschrank stellen.

Frischkäse in eine Rührschüssel glattrühren.

Sahne und Sahnefestiger mit 20 g Zucker in einem hohen Gefäß steif schlagen und unter den Frischkäse unterheben.

Apfeltorte aus dem Kühlschrank nehmen und die Masse auf den Tortenboden geben.

4 Esslöffel Frischkäse-Sahnecreme davon in einen Spitzbeutel geben und die Torte damit verzieren.

Die Apfeltorte mit Frischkäse-Sahnecreme für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Kurz vor dem Servieren, den Ring lösen, die Streusel in die Mitte der Apfeltorte geben und servieren.