Heidelbeer Streusel Käsekuchen

von homemade.and.baked

Ein leckerer, saftiger Käsekuchen mit Heidelbeeren und Streuseln

Fertig in
keine Angabe
Level
Einfach

Zutaten

  • Zutaten für eine 26er Springform
  • Für Boden und Streusel:
  • 400 g Mehl
  • 175 g Zucker
  • 200 g weiche Butter
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Milch
  • 1 Ei
  • Für die Käsekuchenfüllung:
  • 900 g Magerquark
  • 100 g Zucker
  • 100 g weiche Butter
  • 4 Eier
  • 1 EL Zitronensaft
  • 40 g Stärke
  • 300 g Heidelbeeren

Zubereitung

Eine Springform (26 cm) fetten und den Boden mit Backpapier belegen.

Für den Boden und Streusel alle Zutaten zügig zu einen krümeligen Teig zusammenrühren.

2/3 vom Teig in die Springform geben und gut festdrücken, dabei rundherum einen Rand von 3-4 cm hochziehen. Die Form nun für die Zeit der Zubereitung der Füllung in den Kühlschrank stellen.

Butter und Zucker schaumig schlagen, nach und nach die Eier zugeben und gut unterrühren. Quark und Zitronensaft hinzugeben und wieder gut unterrühren. Anschließend die Stärke hineingeben und gut verrühren.

Den Ofen auf 170°C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

Springform aus dem Kühlschrank holen und die Füllung hineingeben. Die Heidelbeeren darauf verteilen und anschließend mit den restlichen 1/3 Streuseln bedecken.

Im Ofen etwa 1 Stunde backen. Den Ofen ausschalten, die Ofentüre einen Spalt öffnen und den Kuchen darin auskühlen lassen. Nach dem vollständigen Abkühlen den Käsekuchen aus der Form lösen. Wer will kann ihn vor dem Servieren noch mit etwas Puderzucker bestäuben.