Zweifarbige Brombeer-Mango Konfitüre

von homemade.and.baked

Ich habe mich für Brombeeren und Mango entschieden, da die Brombeerkonfitüre angenehm sauer ist, die Mangokonfitüre dies durch ihre Süße gut ausgleicht.

Fertig in
keine Angabe
Level
Einfach

Zutaten

  • Zutaten für 4-5 Gläser (je nach Größe)
  • 500 g Brombeeren
  • 500 g Mango (etwa 2 Stück)
  • 500 g Gelierzucker 2:1

Zubereitung

Die Brombeeren waschen, abtropfen lassen und in einen Topf geben. Mit einem Pürierstab (oder in einem Standmixer) gut pürieren. Wenn ihr keine Kerne in der Konfitüre mögt, streicht es nun durch ein Sieb. 250 g Gelierzucker hinzugeben, aufkochen und 5 Minuten sprudelnd kochen lassen. Dabei ständig umrühren. Gelierprobe durchführen.

In der Zwischenzeit die Gläser vorbereiten: Ich spüle sie immer mit kochendem Wasser (auch die Deckel) aus. Dann müssen die Gläser schräg gelegt werden, so dass die Brombeerkonfitüre auch schräg hineingegossen werden kann. Ich habe ein Geschirrtuch in eine Box gelegt und damit die Gläser etwas fixiert.

Nun die Brombeerkonfitüre mithilfe eines Trichters bis zum Rand in die vorbereiteten Gläser gießen und einige Zeit so stehen lassen und vollständig abkühlen lassen.

Ist die Brombeerkonfitüre abgekühlt, die Mangos schälen und vom Kern lösen. Das Fruchtfleisch in einen sauberen Topf geben und ebenso wie bei den Brombeeren verfahren. Gelierprobe nicht vergessen.

Die Gläser wieder gerade stellen und die Mangokonfitüre vorsichtig bis zum Rand hineingießen. Gläser sofort verschließen und abkühlen lassen. (Gläser nicht auf den Kopf stellen, da es passieren kann, dass sich beide Farben vermischen)