Balsamico Rindfleisch Gulasch mit Perlzwiebeln

von die_Sonntagsköchin

Rindfleisch Gulasch mit Perlzwiebeln & Balsamico di Modena Essig

Fertig in
2h 0 min
Level
Einfach

Zutaten

  • 1 Kg Rindergulasch
  • 400 g Perlszwiebeln oder ein kleiner Zwiebel Mix
  • 800 ml Rindfleisch Fond
  • Salz & Pfeffer
  • 2 EL Tomatenmark
  • Olivenöl
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Lorbeer Blätter
  • 1 EL Senf
  • 50 ml Aceto Balsamico di Modema Essig
  • 1 EL Paprikapulver
  • 20 g Schinkenspeck

Zubereitung

Die Perlzwiebeln abschälen, aber im Ganzen lassen. Eine rote Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden.

Das Fleisch trocken tupfen und in einem großen Topf mit Olivenöl von allen Seiten anbraten.

Wenn das Fleisch eine schöne Röstfarbe hat, aus dem Topf nehmen und kurz beiseite stellen.

Wieder etwas Olivenöl in den selben Topf geben und die Zwiebelwürfel und den Knoblauch zusammen mit dem Schinkenspeck in dem Topf kurz anbraten. Nun das Tomatenmark, Senf, und Paprikapulver dazugeben und kurz mitbraten.

Die Perlzwiebeln und das Fleisch wieder in den Topf geben.

Mit Balsamico Essig, Salz und Pfeffer würzen und mit dem Rinderfond ablöschen.

Die Lorbeerblätter dazugeben und kurz aufkochen lassen. Den Gulasch nun für 2 Stunden bei geschlossenem Deckel im Ofen bei 150 Grad Umluft schmoren.

Zwischendurch einmal umrühren.

Wenn das Fleisch schön weich ist, den Topf aus dem Ofen nehmen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Lorbeerblätter entfernen und mit Klößen oder Baguette servieren.