Brownie Käsekuchen

von die_Sonntagsköchin

Ich liebe diesen Brownie Käsekuchen, denn er hat alles was ein Kuchen bei mir braucht. Dunkle Schokolade und eine leckere Käsekuchenfüllung. Beides zusammen ist ein Käsekuchentraum.

Fertig in
30 min
Level
Einfach

Zutaten

  • Brownie Boden
  • 3 Eier
  • 160 g Zucker
  • 170 g Mehl
  • 30 g Kakaopulver
  • 100 g dunkle Schokolade 75% Kakaoanteil
  • 120 g Butter
  • 1 TL Backpulver
  • 60 ml Sahne
  • 1 Prise Salz
  • Füllung
  • 450 g Frischkäse
  • 120 g griechischer Joghurt
  • 20 g Honig
  • 120 g Puderzucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 gehäufter EL Speisestärke
  • 2 Eier
  • 1 Eigelb

Zubereitung

Brownie Boden

Springform mit Butter einreiben und mit Backpapier auslegen. Ofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Eier und Zucker mit der Küchenmaschine 5 Minuten schaumig schlagen.

Schokolade und Butter in einer Schüssel über dem heißen Wasserbad schmelzen.

Mehl, Kakaopulver, Prise Salz und Backpulver mischen.

Flüssige Schokolade in die schaumige Eimasse gießen und unterheben. Sahne vorsichtig unterrühren.

Kakaomehl in zwei Schritten in die Eimasse sieben und unterheben.

Teig in die Form geben und glattstreichen.

Käsefüllung

Alle Zutaten für die Füllung miteinander verrühren und vorsichtig über den Brownieteig gießen.

Im Ofen bei 175 Grad Umluft etwa 30 Minuten backen.

Den Ofen ausschalten, aber geschlossen halten und den Kuchen mit der restlichen Hitze im Ofen weitere 20 Minuten backen.

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und Stäbchenprobe machen. Wenn er durch ist abkühlen lassen. Nun kann man den Kuchen noch mit frischen Früchten dekorieren. Ist kein Muss, aber lecker. Lasst es Euch schmecken.