Stephanie Sissmann

von kohlenpottgourmet@gmx.de

zuckerfreie Donuts mit selbstgemachtem Apfelmus

Fertig in
28 min
Level
Einfach

Zutaten

  • 150 Gramm Apfelmus ungesüßt
  • 1 EL Pflanzenöl geschmacksneutral
  • 1 Ei
  • 150 Gramm Dinkelmehl
  • 1 TL Zimt gestrichen
  • 2 TL Backpulver gestrichen
  • Außerdem:
  • evtl. Ahornsirup
  • Zimt zum Bestäuben

Zubereitung

In einer Schüssel das Apfelmus mit dem Öl und dem Ei verrühren. Das Mehl, den Zimt und das Backpulver dazugeben und kurz unterrühren, bis alles gut vermischt ist. Der Teig ist sehr zäh und klebrig – das muss so.

Backofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den Teig mit zwei kleinen Löffeln in die Form geben und glatt streichen.

Die Donuts im vorgeheizten Ofen etwa 8-9 Minuten backen (der Teig fühlt sich schön fluffig an wenn man ihn leicht eindrückt).

Das Blech aus dem Ofen nehmen und bei meinem Blech lösen sich die Donuts am besten nach ca. 5 Minuten Abkühlzeit aus der Form.

Die noch warmen Donuts direkt mit Zimt bestreuen oder vorher evtl. noch mit etwas Ahornsirup bestreichen.

Warm schmecken die Donuts am besten – Ihr könnt sie auch, wenn Ihr nicht direkt alle mampft, für ca. 10 Sekunden in die Mikrowelle geben.