Brioche mit Nutella gefüllt – Wunderbar fluffig

von Sonntags ist Kaffeezeit

Ein köstliches Rezept für Brioche mit einer Nutella-Schokoladenfüllung. Was gibt es Schöneres als fluffige,weiche und lockere hausgemachte Brioches mit Schokoladencreme für ein Ultra-Gourmet-Frühstück oder einen wunderschönen Kaffeenachmittag.

Fertig in
1h 15 min
Level
Einfach

Zutaten

  • Zutaten für 12 Stück
  • 30 g frische Hefe oder 3 Päckchen Trockenhefe
  • 200 ml Milch
  • 500 g Mehl
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 75 g Puderzucker
  • 1 Teelöffel Abtrieb von einer Bio-Zitronenschale
  • 1 Ei (Gr.M)
  • 3 Eigelbe (Gr.M)
  • 100 g weiche Butter
  • Schokoladencreme zum befüllen

Zubereitung

Hefe und Milch zusammen in einen Topf kurz erwärmen, sodass die Hefe aufgelöst ist.

Mehl, Salz, Vanillezucker, das Ei, Eigelbe und Abtrieb von einer Bio-Zitronenschale in eine Rührschüssel geben und verkneten.

Butter hinzugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig kneten. Abgedeckt mit einem Küchentuch an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.

Die Mulden eines Muffinsblech gut einfetten.

Briocheteig auf einer leicht bemehlten Fläche gut durchkneten zu einer Rolle formen und in 13 Stücke teilen. 12 Stücke davon etwas flachdrücken und mit einem Esslöffel Nutella in die Mitte füllen. Die Ränder zusammenfalten und versiegeln, dabei zu einer Kugel formen. Die Kugeln mit der Naht nach unten in das ausgefettet 12er Muffinform geben. Mit dem übrigen Stück 12 kleine Kugeln formen und auf die Brioche mittig daraufsetzten. Mit einem Küchentuch 15 Minuten gehen lassen.

Backofen auf 190 °C vorheizen.

Mit dem verquirlten Ei bestreichen.

Brioche auf der mittleren Schiene 15 Minuten backen. Aus dem Ofen holen und auf einem Gritter abkühlen lassen, dann vorsichtig aus den Mulden lösen und etwas abkühlen lassen.