Flammkuchen "Himmel & Erde"

von Jankes*Soulfood

Knuspriger Fladen mit mit Kartoffeln, Äpfeln, Zwiebeln und Blutwurst (optional)

Fertig in
keine Angabe
Level
Einfach

Zutaten

  • Teig:
  • 200g Weizenmehl
  • 100g Dinkelmehl Type 630
  • 75g Vollkornmehl (Dinkel oder Weizen)
  • 5g Trockenhefe
  • 1 Prise Zucker
  • 180ml lauwarmes Wasser
  • 1/2 TL Salz
  • 1 1/2 EL Öl (hier Raps)
  • Belag:
  • 350g gekochte Kartoffeln
  • 2-4 Äpfel (je nach Größe)
  • 2 kleine rote Zwiebeln
  • 150g Blutwurst (optional)
  • 200g Schmand
  • Salz & Pfeffer
  • Thymian

Zubereitung

Mehl in eine Schüssel sieben und eine Mulde hinein drücken. Hefe und Zucker einfüllen, mit etwas Wasser aufgießen. Nach zwei Minuten Öl und Salz am Rand verteilen, das restliche Wasser dazu geben und alles zu einem glatten Teig kneten. Falls dieser zu trocken erscheint - in kleinen Portionen Wasser ergänzen. Zu einer Kugel formen und die Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken. Teig 1 Stunde an einem warmen Plätzchen gehen lassen.

Kartoffeln in gleichmäßige Scheiben schneiden. Äpfel abwaschen und ebenfalls dünn aufschneiden. Zwiebeln schälen und in feine Spalten teilen. Blutwurst nach Belieben portionieren.

Teig in 4 Portionen teilen (ca. je 150g) und ganz dünn auf Backpapier ausrollen.

Schmand auf die Teigfladen streichen, dann mit den Kartoffelscheiben belegen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Äpfel, Zwiebel und Blutwurst auf dem Flammkuchen verteilen.

Nacheinander im vorgeheizten Backofen bei 230°C Ober-/Unterhitze knusprig backen. Dies dauert je nach Ofen ca. 6-10 Minuten. Anschließend mit etwas Tymian bestreuen und genießen.