Tomaten-Orangen-Suppe mit Ingwer

von Hermina-Tomatensauce

Diese raffinierte Suppe ist eine pikant-fruchtige Vorspeise. Ihr könnt sie im Sommer auch kalt servieren. Eine oscarverdächtige Rolle spielt sie jedoch als Mitternachtssuppe auf Partys - weckt die Lebensgeister :-)

Fertig in
30 min
Level
Einfach

Zutaten

  • 2 unbehandelte Orangen
  • 350 g gestückelte Tomaten aus der Dose
  • ca. 2 cm frischen Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 frische Peperoni
  • 2 EL Olivenöl extra vergine
  • 1/2 Bund Koriander
  • Meersalz

Zubereitung

1.) Wascht die Orangen unter heißem Wasser und trocknet sie gut ab. Zieht von der einen Orange mit einem Zestenreißer dünne Fäden von der Schale. Presst danach beide Orangen aus.

2.) Schält den Ingwer und die Knoblauchzehe, entkernt die Peperoni und hackt alles sehr klein. Bratet bei mittlerer Hitze die Ingwer, Knoblauch, Peperoni und die Hälfte der Orangenzesten in Olivenöl an und löscht dann mit dem Orangesaft ab.

3.) Gebt nun die Tomaten hinzu und lasst alles ca 10 Minuten bei geringer Hitze köcheln. Salzt die Suppe. Wenn ihr die Suppe cremig bevorzugt, könnt ihr für ein paar Sekunden mit einem elektrischen Pürrierstab durchgehen.

4.) Richtet die Suppe in tiefen Tellern an und bestreut sie mit frischem Koriander und den restlichen Orangenzesten. Serviert dazu frisches Weißbrot.