Peanut Butter Chocolate Brownies (Erdnuss-Schoko-Schnitten)

von usakulinarisch

Das sind meine USA-Lieblingsbrownies: Eine köstliche Kombination von Schoko und Erdnuss und nicht zu „chewy“. Zusätzliche Nüsse obenauf sorgen für Biss.

Fertig in
60 min
Level
Einfach

Zutaten

  • Erdnussbuttermasse:
  • 125 g Frischkäse
  • 150 g Erdnussbutter (crunchy oder glatt)
  • 1 Ei
  • 50 g Zucker
  • 3 EL Milch
  • Teig:
  • 175 g Butter oder Margarine, geschmolzen
  • 225 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 Tütchen Vanillezucker, Prise Salz
  • 60 g Backkakao
  • 1 TL Backpulver
  • 175 g Mehl
  • Zum Bestreuen:
  • 1 Handvoll gesalzene Erdnüsse

Zubereitung

Eine Springform (26 - 28 cm) oder eine eckige Backform (25 x 25 cm) mit Backpapier auslegen. Den Backofen vorheizen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze (Heißluft 160).

2

Zutaten für die Erdnussbuttermasse mit dem Mixer cremig rühren, beiseite stellen. In einer zweiten Schüssel Zucker in die geschmolzene Butter rühren, dann nach und nach die Eier. Anschließend Mehl, Kakaopulver, Vanillezucker, Salz und Backpulver unterrühren, so dass sich ein dünner Teig ergibt.

3

Den Schokoteiges in die in vorbereitete Form geben, die Erdnussbuttermasse aufklecksen und glattstreichen. Eine Gabel leicht spiralförmig durch die Teigschichten ziehen, damit sich eine Marmorierung ergibt. Die Nüsse aufstreuen.

4

Die Brownies etwa 35 bis 40 Minuten backen. Abgekühlt in kleine Quadrate schneiden.