Schwedische Kartoffelpfannkuchen (Raggmunk)

von mahtava.de

Raggmunk sind Kartoffelpfannkuchen und die schwedische Antwort auf Schweizer Kartoffelrösti. Oder genauer gesagt, die perfekte Kombination aus Rösti und Pfannkuchen.

Fertig in
keine Angabe
Level
Einfach

Zutaten

  • 300 ml Vollmilch
  • 150 g Weizenmehl
  • 2 TL Salz
  • 1 Ei
  • 800 g Kartoffeln
  • Butter zum Braten
  • Zum Servieren: Preiselbeerkompott
  • 400 g in Scheiben geschnittener durchwachsener Speck
  • oder gepökelter Schweinebauch

Zubereitung

In einer Schüssel Milch und Eier verquirlen und nach und nach das Mehl unterrühren. Zum Schluss noch das Salz hinzufügen und dann den Teig ein wenig ruhen lassen.

In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und raspeln und dann unter den Pfannkuchenteig heben.

In einer beschichteten Pfanne etwas Butter erhitzen und dann mit einer Schöpfkelle den Teig in die Pfanne füllen. Je nachdem wie flüssig er ist, gut verstreichen, damit die Pfannkuchen schön knusprig werden. Auf jeder Seite goldbraun braten. Die fertigen Kartoffelpfannkuchen entweder im Backofen oder einer Warmhalteplatte warm halten und weitere Pfannkuchen raus backen bis der ganze Teig aufgebraucht ist.

Zum Servieren, die Speckscheiben knusprig braten und zusammen mit reichlich Preiselbeerkompott zu den Kartoffelpfannkuchen reichen.