Zimtsterne

von Pias Deli

Ein Klassiker der Weihnachtsbäckerei: Zimtsterne.

Fertig in
keine Angabe
Level
Fortgeschritten

Zutaten

  • Teig
  • 2 Eiweiß
  • 100 g Puderzucker
  • 350 g Mandeln gemahlen, unblanchiert
  • 1 1/2 TL Zimt Menge nach Belieben
  • Zuckerguß
  • 1 Eiweiß
  • 100 g Puderzucker

Zubereitung

Für den Teig die Eiweiße halb steif schlagen. Den Puderzucker darüber sieben und immer weiter schlagen, bis der Eischnee sehr steif ist. Mandeln und Zimt darunter heben bis eine homogene Masse entsteht. Teig in Folie wickeln und am besten über Nacht, mindestens aber 2 Stunden.

Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche knapp 1 cm dick ausrollen. Mit einem Plätzchenausstecher Sterne ausstechen. Die Formen zwischendurch immer wieder in kaltes Wasser oder Puderzucker tauchen, damit der Teig nicht anklebt. Die Teigreste zusammenkneten und erneut ausrollen.

Die Sterne auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen. Für den Guss das Eiweiß steif schlagen, gegen Ende den Puderzucker drübersieben und weiter schlagen, bis der Eischnee fest ist.

Den Ofen auf 100 Grad Umluft vorheizen. Die Sterne mithilfe eines Backpinsels oder eines kleinen Löffels mit dem Guss bestreichen.

Die Zimtsterne ca. 15 Minuten im Ofen backen bzw. trocknen lassen. Sie sollten schön weiß bleiben und dürfen noch etwas weich sein.


Exklusiv Erscheinungsdatum: 22.03.2021

Die besten Rezepte des Jahres

Seit Jahren begeistern uns Foodblogger mit ihren Ideen, ihrer Kreativität und ihrem Enthusiasmus in der Küche. Es wird Zeit, diese Rezepte in einem Jahrbuch zu verewigen!