No bake - Lebkuchengewürz Schnitten

von nutripassion.de

Lebkuchengewürz mal nicht in Lebkuchen, sondern in einer Variante, die vegan, glutenfrei und keinen Ofen benötigt. Diese himmlischen Schnitten sind der perfekte Nachtisch zu dieser Jahreszeit!!

Fertig in
15 min
Level
Einfach

Zutaten

  • 100 g Datteln (getrocknet&entsteint)
  • 35 g gemahlene Haselnüsse, Mandeln, Walnüsse oder andere Nüsse
  • 10 g Haferflocken
  • 10 g Flohsamenschalen
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 50 g dunkle Schokolade
  • Optional: etwas abgeriebene Schale einer Bio-Orange

Zubereitung

- Die getrockneten Datteln mit heißem Wasser übergießen und ca. 5 Min einweichen lassen. Anschließend das Einweichwasser abgießen und die Datteln mit ca. 3 EL frischem Wasser im Mixer zerkleinern bis eine glatte Masse entsteht.

Wer Medjoul Datteln hat, kann den Schritt mit dem Einweichen weglassen und püriert diese gleich (mit 3 EL Wasser).

- Die trockenen Zutaten wie Nüsse, Haferflocken, Flohsamenschalen und Lebkuchengewürz im Mixer zerkleinern.

Warum ich lieber ganze Nüsse (mit der dünnen braunen Schale) anstelle von gemahlenen oder geriebenen Nüssen verwende, erkläre ich hier.

Optional: Füge nach Belieben etwas abgeriebene Schale einer Bio-Orange hinzu.

- Nun die trockenen Zutaten zur Dattelmasse hinzufügen und zu einer glatten Masse verarbeiten.

TIPP: Wenn sich aus der Masse kleine Kugeln formen lassen, ist die Konsistenz perfekt. Sollte sie zu trocken sein, dann füge noch etwas Wasser hinzu.

- Die Masse in 4 gleichgroße Portionen aufteilen und Riegel daraus formen. Ich habe dazu kleine Silikon-Brownie-Formen mit einer Grundfläche von ca. 3 cm x 6 cm verwendet.

TIPP: Sollte die Masse zu klebrig sein, stelle sie für ca. 1/2 Stunde in Gefriertruhe und forme erst danach die Riegel.

- Die Schokolade im Wasserbad vorsichtig erhitzen bis die Schokolade gerade geschmolzen ist.

- Die Riegel mit der geschmolzenen Schokolade überziehen und anschließend abkühlen lassen.

Bewahre die Riegel bis kurz vor dem Verzehr im Kühlschrank auf.

Wer auf Vorrat welche machen möchte, kann sie auch in der Gefriertruhe aufbewahren. Lasse sie ca. 1 Stunde vor dem Verzehr im Kühlschrank auftauen.

TIPPS:

- Wer keine dunkle Schokolade mag, kann natürlich auch jede andere Schokolade verwenden.

- Wer keine Nüsse verträgt, kann auf Erdmandelmehl anstelle von Haselnüssen oder Mandeln ausweichen.

- Das Rezept schmeckt auch, wenn man bei den trockenen Zutaten die Flohsamenschalen und Haferflocken weglässt und stattdessen 55 g Nüsse verwendet.


Exklusiv Erscheinungsdatum: 22.03.2021

Die besten Rezepte des Jahres

Seit Jahren begeistern uns Foodblogger mit ihren Ideen, ihrer Kreativität und ihrem Enthusiasmus in der Küche. Es wird Zeit, diese Rezepte in einem Jahrbuch zu verewigen!