Köttbullar

von Schlemmerkatze

Schwedische Hackbällchen mit Kartoffelpüree

Fertig in
keine Angabe
Level
Einfach

Zutaten

  • 1,2 kg Kartoffeln (mehligkochend)
  • 400ml Milch
  • 1 EL Butter
  • 500g Hackfleisch (halb&halb)
  • 1 Scheibe Toastbrot
  • 1 Zwiebel
  • 2 kleine Knoblauchzehen
  • 1 TL Senf
  • 1 Ei
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Mehl
  • 500ml Kalbsfond
  • 1 TL Senf
  • 100ml Sahne
  • Salz & Pfeffer
  • Preiselbeeren

Zubereitung

Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und in reichlich Salzwasser weich kochen.

In der Zwischenzeit Hackfleisch in eine Schüssel geben. Zwiebel und Knoblauch schälen und zusammen mit dem Toastbrot in einen Mixer oder Blender geben und fein zermahlen. Senf und Ei hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und alles gut vermischen.

Aus der Hackmasse ca. 30 kleine Bällchen formen. Einen Löffel Butter in eine beschichtete Pfanne geben und die Hackbällchen rundherum anbraten. Die Köttbullar aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen. Einen weiteren Löffel Butter in der Pfanne zum schmelzen bringen, Mehl hinzufügen und mit dem Schneebesen zu einer Mehlschwitze verrühren. Anschließend den Fond hinzugießen und glatt rühren. Mit Senf, Salz und Pfeffer würzen und aufkochen lassen. Sahne und Köttbullar hineingeben und umrühren. Bei mittlerer Hitze 5-10 Minuten köcheln lassen.

Kartoffeln abgießen und mit dem Kartoffelstampfer zerstampfen. Milch erhitzen und nach und nach zur Kartoffelmasse gießen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Kartoffelpüree mit den Köttbullar servieren und zum Schluß einen Klecks Preiselbeeren oben drauf geben.