Winterliche Pasta mit geröstetem Rosenkohl, Preiselbeeren und Manchego

von Stilettos & Sprouts

Vollkornpasta mit geröstetem Rosenkohl, Preiselbeeren, Orange und geriebenem Manchego

Fertig in
24 min
Level
Einfach

Zutaten

  • 200 g Vollkornspaghetti alternativ normale Spaghetti
  • 250 g Rosenkohl
  • 1 EL Preiselbeeren + mehr zum Servieren
  • 5 EL Semmelbrösel
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL glatte Peterseilie, fein gehackt + mehr zum Servieren
  • 1/2 Orange
  • 2 EL Schmand
  • 1 EL geriebener Manchego + mehr zum Servieren
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

Den Ofen auf 200° C Umluft vorheizen.

Den Rosenkohl säubern und vierteln, anschließend in eine flache Ofenform füllen. Ca. 2 EL Olivenöl sowie 1 EL Preiselbeeren und etwas Salz dazugeben und alles ordentlich vermengen. Den Rosenkohl für 15 Minuten auf mittlerer Schiene im Ofen offen rösten.

Die Pasta nach Packungsanweisung kochen.

In der Zwischenzeit die Schalotte und den Knoblauch schälen und feinwürfeln. Beides mit ein wenig Salz in einer kleinen Pfanne in etwas Olivenöl auf mittlerer Hitze glasig andünsten.

Die Petersilie feinhacken, die Orange waschen.

Semmelbrösel, Petersilie und Orangenabrieb in die Pfanne geben und unter gelegentlichem Rühren alles ca. 5 Minuten anrösten bis die Brösel goldbraun sind. Pfanne beiseite stellen.

Die fertige Pasta abgießen, dabei etwas Kochflüssigkeit auffangen.

Schmand mit grob geriebenem Manchego verrühren, leicht salzen und pfeffern.

Spaghetti zurück in den Topf geben, den Rosenkohl dazugeben, die Semmelbröselmischung und etwas Kochflüssigkeit sowie den Saft der halben Orange (nach Geschmack mehr oder weniger). Alles gut vermengen, nach Bedarf weitere Kochflüssigkeit sowie etwas Olivenöl zugeben – die Pasta sollte schön glänzend und nicht zu trocken sein,

Pasta auf Tellern verteilen und die Schmand-Manchego-Creme löffelweise darauf verteilen. Mit weiterem, fein geriebenem Manchego, zusätzlichen Preiselbeeren (nach Wunsch und Bedarf) und mit zusätzlicher Petersilie bestreut, servieren.


Exklusiv Erscheinungsdatum: 22.03.2021

Die besten Rezepte des Jahres

Seit Jahren begeistern uns Foodblogger mit ihren Ideen, ihrer Kreativität und ihrem Enthusiasmus in der Küche. Es wird Zeit, diese Rezepte in einem Jahrbuch zu verewigen!