Kürbis-Donut Geister und Monster für Halloween

von Labsalliebe

Meine Monster und Geister sehen eher putzig als gruselig aus und sind perfekt für die Softies unter den Halloween Fans.

Fertig in
25 min
Level
Einfach

Zutaten

  • ZUTATEN FÜR KÜRBIS-DONUT-GEISTER
  • 3 Eier
  • 150 g brauner Zucker
  • 110 g Olivenöl
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • ZUTATEN FÜR PUMPKIN SPICE
  • 2 TL Zimt
  • 1/2 TL Muskatnuss
  • 1/4 TL Nelkenpulver
  • 1/4 TL Ingwerpulver
  • 300 g Kürbispüree
  • 200 g Mehl (oder 300 g)
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • ZUTATEN FÜR DIE GLASUR VON KÜRBIS-DONUT GEISTER
  • 150 g Puderzucker
  • 2 EL Wasser
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • Kokosflocken
  • Googly Eyes (Zuckeraugen)
  • Knutschies
  • ZUTATEN FÜR DIE GLASUR VON KÜRBIS-DONUT MONSTER
  • 150 g Puderzucker
  • 4 TL Kakaopulver
  • 2 EL Milch
  • 3 Googley Eyes (Zuckeraugen)

Zubereitung

Backofen auf 180° Unter/Oberhitze vorheizen.

Eier und Zucker cremig schlagen, Olivenöl langsam hinzugeben. Vanilleextrakt, Pumpkin Spice und Kürbispüree untermixen. Mehl, Backpulver, Salz mischen und zu einem homogenen Teig rühren. Teig in einen Spritzbeutel geben und in die Donut-Backform gleichmässig verteilen. Für 15 – 17 Minuten backen. Donuts aus dem Backofen nehmen und 5 Minuten in der Form abkühlen lassen. Aus der Form stülpen und anschliessend auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.

ZUBEREITUNG GLASUR FÜR DIE KÜRBIS-DONUT GEISTER

Löffel für Löffel dem Puderzucker Wasser und Vanilleextrakt zufügen und dabei mit einem Schneebesen oder Gabel solange rühren bis die Glasur eine zähflüssige Konsistenz hat.

Sollte die Glasur zu dick sein, etwas Wasser zufügen, sollte sie zu dünn sein, mehr Puderzucker zugeben. Die abgekühlten Donuts Kopfüber in die Glasur halten und den Überschuss einfach abtropfen lassen. Mit Kokosraspeln bestreuen und 2 Googley Eyes darauf kleben. Dabei solltest du schnell vorgehen da die Glasur Ruck Zuck fest wird.

ZUBEREITUNG GLASUR FÜR DIE KÜRBIS-DONUT MONSTER

Puderzucker mit Kakaopulver mischen. Löffel für Löffel Milch zufügen und dabei mit einem Schneebesen oder Gabel solange rühren bis die Glasur eine zähflüssige Konsistenz hat. Sollte die Glasur zu dick sein, etwas Milch zufügen, sollte sie zu dünn sein, mehr Puderzucker zugeben. Die abgekühlten Donuts Kopfüber in die Glasur halten und den Überschuss einfach abtropfen lassen. Mit 3 Googley Eyes verzieren.


Exklusiv Erscheinungsdatum: 22.03.2021

Die besten Rezepte des Jahres

Seit Jahren begeistern uns Foodblogger mit ihren Ideen, ihrer Kreativität und ihrem Enthusiasmus in der Küche. Es wird Zeit, diese Rezepte in einem Jahrbuch zu verewigen!