Vegane Crème brûlée mit Birne, Vanille & Kardamom

von happy.mood.food

Sahnige Crème brûlée mit fruchtiger Birnen, Aromen von Vanille und Kardamom getoppt von einer knackigen Zuckerkruste. Der Dessertklassiker in einer neuen, veganen Interpretation.

Fertig in
15 min
Level
Einfach

Zutaten

  • 400 ml pflanzliche Sahne z.B. Hafersahne
  • 60 ml Ahornsirup
  • 5 Kardamomsamen zerstoßen
  • 2 Bio-Birnen
  • 1 Vanilleschote
  • 20 g Maisstärke
  • 1-2 EL weißer Rohrzucker zum Karamellisieren

Zubereitung

Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und auskratzen. Das Mark zusammen mit der Schote und der Sahne in einen Topf geben.

Die Schalen der Birne abreiben, zusammen mit den Kardamomsamen und dem Ahornsirup hinzugeben und alles sanft für ungefähr 5-10 Minuten köcheln lassen.

Danach die Sahne durch ein feines Passiersieb oder einen Nussmilchbeutel abgießen, um die Vanilleschote, die Birnenschale und die Kardamomsamen herauszufiltern.

Die Sahne zurück in den Topf geben, 4 EL davon abnehmen und mit der Maisstärke glatt rühren.

Die so angerührte Maisstärke zurück zu der Sahne geben, aufkochen lassen und für weitere 5 Minuten köcheln lassen. Dabei immer wieder umrühren.

Dann die fertige Crème brûlée auf die Schälchen verteilen, mindestens 15 Minuten auskühlen lassen und dann für weitere 2 Stunden im Kühlschrank gut durchkühlen.

Kurz vor dem Servieren die Crème brûlée gleichmäßig mit Zucker bestreuen und mit dem Küchenbrenner karamellisieren.


Exklusiv Erscheinungsdatum: 22.03.2021

Die besten Rezepte des Jahres

Seit Jahren begeistern uns Foodblogger mit ihren Ideen, ihrer Kreativität und ihrem Enthusiasmus in der Küche. Es wird Zeit, diese Rezepte in einem Jahrbuch zu verewigen!

Der Titel wird erst am 22.03.2021 erscheinen. Wir informieren Dich per E-Mail sobald der Titel vorbestellbar ist. Keine Werbung! Unsere Datenschutzerklärung.