Tortelli di castagne – Italienische Maronen-Kekse

von Naschkatzes Küchenglück

Italienische "Tortelli" mit einer Maronenfüllung - mal was anderes in der Winter- und Weihnachtszeit

Fertig in
1h 15 min
Level
Fortgeschritten

Zutaten

  • Für 50–60 Stück:
  • Teig:
  • 500 g Mehl
  • 10 g Backpulver
  • 60 g Zucker
  • 120 g Butter, gewürfelt
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • Füllung:
  • 200 g Maronen, gegart und geschält
  • 4 EL Rum
  • 1 geh. EL Aprikosenkonfitüre
  • 2 EL Rohrzucker
  • 50 g Orangeat
  • 50 g geschälte, gemahlene Mandeln
  • 1 geh. TL Kakaopulver
  • 1 TL Getreidekaffee (oder Kaffeepulver)
  • Saft von 1 Orange
  • Ein wenig Orangenschale, gerieben

Zubereitung

Mehl, Backpulver und Zucker mischen und eine Mulde in die Mitte drücken. Butter, Eier und Salz hineingeben und mit der Hand vermischen, dann nach und nach das Mehl vom Rand einarbeiten. So viel Wasser zufügen, bis alles zu einem glatten Teig verarbeitet ist. Den Teig kurz kneten, dann abgedeckt eine Weile kalt stellen.

Für die Füllung die Maronen grob zerkleinern und mit dem Rum, der Konfitüre, dem Zucker, dem Orangeat und dem Orangensaft in einem kleinen Topf eine Weile köcheln lassen. Dann alles pürieren, Kakao und Kaffeepulver einrühren und dann die Mandeln untermischen, bis eine recht feste Masse entstanden ist. Eventuell braucht man etwas mehr oder weniger Mandeln als angegeben. Die Füllung eine Weile ruhen lassen (oder über Nacht ziehen lassen).

Den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen (er ist recht weich, also geht das nicht allzu dünn) und Kreise ausstechen. Einen Kreis in die Hand legen, einen knappen TL Füllung daraufgeben und die Füllung notfalls mit den Händen leicht zu einem länglichen Zylinder formen, dann zwei Ränder nach oben nehmen und halbmondförmige Taschen falten. Die Ränder zusammendrücken, sodass die Füllung eingeschlossen ist. Mit der Naht nach oben auf mit Backpapier belegte Bleche setzen. Den gesamten Teig mit der Füllung auf diese Weise verarbeiten und die Tortelli bei 180°C Umluft 10–15 Minuten backen, bis sie goldbraun sind. Mein Ofen backt etwas ungleich, weshalb die eine Seite der Tortelli brauner ist als die andere – wer dieses Problem kennt, sollte das Blech nach der Hälfte der Backzeit drehen.


Exklusiv Erscheinungsdatum: 22.03.2021

Die besten Rezepte des Jahres

Seit Jahren begeistern uns Foodblogger mit ihren Ideen, ihrer Kreativität und ihrem Enthusiasmus in der Küche. Es wird Zeit, diese Rezepte in einem Jahrbuch zu verewigen!