Osterkekse nach englischem Rezept

von Tea and Scones

Diese süßen Kekse verzaubern Erwachsene und Kinder zu Ostern. Mit oder ohne Trockenfrüchte möglich.

Fertig in
1h 20 min
Level
Einfach

Zutaten

  • 200 g Butter
  • 110 g Zucker
  • 2 Eier
  • 60 g Rosinen oder Cranberrys
  • 230 g Mehl
  • 1 TL Backpulver

Zubereitung

- Zimmerwarme Butter und Zucker zu einer cremigen Masse verrühren.

- Mische die Eier so lange unter, bis eine helle, dickliche Masse entsteht. Hebe die Trockenfrüchte unter.

- Zuerst mit dem Mixer und dann mit den Händen das Mehl und gemischte Backpulver in den Teig einarbeiten.

- Den Teig in Frischhaltefolie packen und im Kühlschrank mindestens eine Stunde ruhen lassen. Noch besser wäre über Nacht.

- Ofen auf 190 Grad Celsius vorheizen oder 175 Grad Umluft.

Teig auf einer mit Mehl bestäubten Fläche auf eine Dicke von 3-4 Millimeter ausrollen und kreisrund oder je nach Form ausstechen. (Klassisch sind Kreise).

- Die Kekse auf ein mit Backpapier belegtes Backbleck auslegen.

- Im Ofen für 15 bis 20 Minuten backen oder solange, bis die Kekse von oben goldbraun werden.

- Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.


Exklusiv Erscheinungsdatum: 22.03.2021

Die besten Rezepte des Jahres

Seit Jahren begeistern uns Foodblogger mit ihren Ideen, ihrer Kreativität und ihrem Enthusiasmus in der Küche. Es wird Zeit, diese Rezepte in einem Jahrbuch zu verewigen!