Brunnenkressesuppe

von geschmeidigeköstlichkeiten

Brunnenkressesuppe schmeckt so richtig nach Frühling und kann durch beilagen aufgepeppt werden.

Fertig in
30 min
Level
Einfach

Zutaten

  • 6 mittlere Kartoffel
  • 1/2 weiße Zwiebel
  • 2 Stängel Stangensellerie
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 handvoll frische Brunnenkresse
  • 2 Eier
  • 4 Hummerkrabben geschält und kurz gebraten
  • 4 EL Lachstatar
  • 1 l Wasser
  • Salz
  • Pfeffer
  • etwas Zitronensaft

Zubereitung

Für die Brunnenkressesuppe Zwiebel schälen und klein würfeln.

Stangensellerie putzen und klein würfeln.

Olivenöl in einem Topf erhitzen und Zwiebel und Stangensellerie bei mittlerer Hitze weich dünsten.

Kartoffeln schälen und klein würfeln.

Kartoffelwürfel zugeben und mit einem Liter Wasser aufgießen.

Weich kochen und die Brunnenkresse zugeben.

Mit einem Stabmixer fein pürieren. Eventuell noch durch ein Sieb passieren.

Mit Zitrone, Salz und Pfeffer abschmecken.

Nach Belieben die Suppe mit Ei, Lachtatar oder Hummerkrabben servieren.


Exklusiv Erscheinungsdatum: 22.03.2021

Die besten Rezepte des Jahres

Seit Jahren begeistern uns Foodblogger mit ihren Ideen, ihrer Kreativität und ihrem Enthusiasmus in der Küche. Es wird Zeit, diese Rezepte in einem Jahrbuch zu verewigen!