Zitronen-Mohn-Muffins nach Bake to the Roots

von Pias Deli

Saftig, fluffig-erfrischende Muffins nach Marc von Bake to the Roots.

Fertig in
keine Angabe
Level
Einfach

Zutaten

  • 100g Zucker
  • 1 Bio-Zitrone (Abrieb und Saft)
  • 260g Weizenmehl 405
  • 2 TL Backpulver
  • 1/4 TL Natron
  • 1/4 TL Salz
  • 2 Eier (L)
  • 170g Schmand
  • 120g Butter, geschmolzen
  • 3 EL Mohn

Zubereitung

Den Backofen auf 190°C vorheizen. Ein Muffin-Blech mit Papierförmchen bestücken und beiseite stellen. Die Butter schmelzen und abkühlen lassen.

Den Zucker mit Zitronenschalenabrieb, Mehl, Backpulver, Natron und Salz in einer großen Schüssel vermischen.

In einer zweiten Schüssel die Eier mit dem Schmand, der geschmolzenen Butter und zwei Esslöffeln des Zitronensafts glatt rühren.

Diese Mischung zusammen mit dem Mohn zur großen Schüssel dazugeben und alles nur sehr kurz verrühren.

Den Teig mit Hilfe eines Eiskugelmachers in die Förmchen füllen und dann für 20 Minuten goldbraun backen. Den Stäbchentest machen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Für die Glasur den Puderzucker mit dem Zitronensaft anrühren, wenn die Mischung zu dickflüssig ist auf die abgekühlten Muffins verteilen und antrocknen lassen.


Exklusiv Erscheinungsdatum: 22.03.2021

Die besten Rezepte des Jahres

Seit Jahren begeistern uns Foodblogger mit ihren Ideen, ihrer Kreativität und ihrem Enthusiasmus in der Küche. Es wird Zeit, diese Rezepte in einem Jahrbuch zu verewigen!