Käsekuchen mit Mohn und Pfirsichen

von krimiundkeks

Cremig, fruchtig und mit knusprigen Streuseln: So muss der perfekte Käsekuchen sein. So wie dieser Käsekuchen mit Mohn und Pfirsichen.

Fertig in
1h 10 min
Level
Einfach

Zutaten

  • Zutaten für einen Kuchen von 27,5 x 18,5cm
  • Boden und Streusel
  • 150g kalte Butter in kleinen Würfeln
  • 300g Mehl
  • 120g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Mohnmasse
  • 100g gemahlener Mohn
  • 300ml Milch
  • 45g Zucker
  • 50g Weichweizengrieß
  • 1 Ei, Größe M
  • Käsekuchenmasse
  • 500g Quark (Fettstufe: wie Ihr wollt, ich habe 20% genommen)
  • 2 Eier, Größe M
  • 80g Zucker
  • 25g Speisestärke
  • 1 kleine Dose Pfirsiche (480ml), wenn Ihr mögt, ohne Zuckerzusatz oder natürlich 3 frische Pfirsiche

Zubereitung

Zuerst wird die Mohnmasse zubereitet. Dazu gebt Ihr die Milch und den Zucker in einen kleinen Topf und lasst beides aufkochen. Nehmt den Topf vom Herd und rührt Mohn und Grieß darunter. Die Masse zur Seite stellen und quellen lassen.

Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen, den Backrahmen auf die entsprechende Größe einstellen (bzw. die Springform mit Backpapier auslegen) und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech stellen. Die Pfirsiche in einem Sieb abtropfen lassen.

Für die Streusel verknetet Ihr alle Zutaten mit dem Knethaken des Mixers oder der Küchenmaschine (oder den Händen) so lange, bis sich Streusel formen lassen. Gebt zwei Drittel der Streusel in den Backrahmen, verteilt sie gleichmäßig und drückt sie mit einem Esslöffel als Boden fest.

Die Mohnmasse ist jetzt so weit abgekühlt, dass Ihr das Ei unterrühren könnt. Dann die Masse auf den Streuselboden verteilen und glattstreichen. Die abgetropften Pfirsiche auf den Mohn setzen.

Jetzt fehlt noch die Käsekuchenmasse. Dazu gebt Ihr Quark, Eier, Stärke und Zucker in eine Schüssel und rührt alles mit dem Schneebesen zu einer cremigen Masse. Diese gießt Ihr dann über die Pfirsiche und verstreicht sie mit einem Löffel oder Teigschaber gleichmäßig. Zum Schluss verteilt Ihr noch die restlichen Streusel locker auf dem Kuchen.

Der Käsekuchen mit Mohn und Pfirsichen backt auf einem Rost im unteren Drittel des Backofens für etwa 50 Minuten. Lasst den Kuchen nach Ende der Backzeit im Ofen abkühlen, indem Ihr einen Holzlöffel in die Ofenklappe klemmt. So bekommt der luftige Käsekuchen keinen Kältschock und fällt nicht in sich zusammen. Nach einer Weile könnt Ihr ihn aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitter komplett abkühlen lassen. Wer möchte, kann den Käsekuchen vor dem Servieren noch mit Puderzucker dekorieren.


Exklusiv Erscheinungsdatum: 22.03.2021

Die besten Rezepte des Jahres

Seit Jahren begeistern uns Foodblogger mit ihren Ideen, ihrer Kreativität und ihrem Enthusiasmus in der Küche. Es wird Zeit, diese Rezepte in einem Jahrbuch zu verewigen!