Johannisbeer-Panna Cotto Tarte

von Simone's Backideen

Johannisbeer Panna Cotta Tarte mit Johannisbeer-Curd und einem Mandel-Mürbeteig

Fertig in
keine Angabe
Level
Einfach

Zutaten

  • Mandel-Mürbeteig
  • 150 g Butter
  • 30 g Zucker
  • 60 g Puderzucker
  • 60 g gemahlene Mandeln
  • 1 Msp Kardamom
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 1 Ei
  •  250 g Dinkelmmehl
  • Panna Cotta
  • 400 g Johannisbeeren
  • 11 Blatt Gelatine
  • 400 ml Sahne
  • 200 g Mascarpone
  • 200 g Birkenzucker
  • 1/2 TL Vanillepaste
  • Curd
  • 250 g Johannisbeeren
  • 1 EL Zucker
  • 2 Eigelb
  • 25 g Butter
  • 3 Blatt Gelatine

Zubereitung

Mürbeteig

- Backofen auf 180 Grad vorheizen

- alle Zutaten vermengen

- 30 min kühl stellen

- gefettete, mit Mehl bestäubte Tarteform damit auskleiden

- nochmals 30 min kühl stellen

- 15 bis 20 min blind backen

- auskühlen lassen

Panna Cotta

- Gelatine im kalten Wasser einweichen

- Johannisbeeren mit Zucker aufkochen, pürieren, durch ein Sieb geben

- 300 ml abmessen, diese nochmals aufkochen

- eingeweichte Gelatine ausdrücken, unter Rühren in Beerensauce geben

- abkühlen lassen

- Sahne mit Mascarpone cremig rühren, unter Rühren die Beerenmasse hinzugeben

- Masse auf Mürbeteig verteilen

- kühl stellen

Curd

- Gelatine im kalten Wasser einweichen

- Johannisbeeren aufkochen, durch Sieb streichen

- Saft erwärmen, Butter darin auflösen

- Eigelb mit Zucker verrühren, dazugeben, unter Rühren erhitzen, nicht kochen, bis es leicht dick wird

- vom Herd nehmen, Gelatine ausdrücken und unter die Masse rühren

- kurz auskühlen lassen, wenn anfängt fest zu werden auf Tarte verteilen und kühl stellen

- nach Wunsch dekorieren


Exklusiv Erscheinungsdatum: 22.03.2021

Die besten Rezepte des Jahres

Seit Jahren begeistern uns Foodblogger mit ihren Ideen, ihrer Kreativität und ihrem Enthusiasmus in der Küche. Es wird Zeit, diese Rezepte in einem Jahrbuch zu verewigen!