cremige Auberginen-Tomaten-Pasta

von whatinaloves

cremige vegane Auberginen-Tomaten-Pasta für leckere Sommerabende

Fertig in
25 min
Level
Einfach

Zutaten

  • Für 2 Portionen:
  • 1 große Aubergine
  • 2-3 Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 150 ml Sojacreme / Hafercreme zum Kochen
  • 150 gr Pasta (ich habe Kichererbsennudeln genommen)
  • 100 gr schwarze Oliven
  • ggf veganer Parmesanersatz
  • Olivenöl, Salz, Pfeffer

Zubereitung

Aubergine vom Stiel entfernen, waschen und in sehr kleine Würfel schneiden und mit 1 TL Salz bestreuen.

Öl in der Pfanne erhhitzen. Knoblauch in Öl andünsten. Aubergine dazugeben und das ganze für einige Minuten anbraten.

Tomaten fein hacken und zu der Aubergine geben.

Für 4 Minuten scharf anbraten. Sojacreme dazugeben und für 2 Minuten köcheln lassen.

mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Pasta gar kochen und zu der Sauce geben. Ihr könnt auch ein paar Löffel Nudelwasser dazugeben.

Oliven in feine Scheiben schneiden und zu der Pasta geben.

Mit frischen Basilikumblättern und veganem Parmesan bestreuen.


Exklusiv Erscheinungsdatum: 22.03.2021

Die besten Rezepte des Jahres

Seit Jahren begeistern uns Foodblogger mit ihren Ideen, ihrer Kreativität und ihrem Enthusiasmus in der Küche. Es wird Zeit, diese Rezepte in einem Jahrbuch zu verewigen!