Indische Pizza Tikka Masala

von Stilettos & Sprouts

Veggie-Pizza mal anders: auf indische Art mit exotischer Curry-Tomatensauce, frischem Gemüse und Mozzarella

Fertig in
32 min
Level
Einfach

Zutaten

  • 1 XL-Pizzateig
  • 250 g Tomaten, stückig (aus der Packung / Dose)
  • 1 grüne Chilischote
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 cm Ingwer
  • 1/2 TL Garam Masala
  • 1/2 TL Currypulver
  • 1/2 TL Korianderpulver
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 60 ml Sahne
  • 1 kleine rote Paprika
  • 1 rote Zwiebel
  • 50 g Junger Spinat
  • 1 Handvoll Cherrytomaten
  • 1 Kugel Mozzarella
  • 1 Handvoll frischer Koriander alternativ glatte Petersilie
  • neutrales Pflanzenöl

Zubereitung

Den Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken, Chili entkernen und ebenfalls fein hacken.

Etwas neutrales Öl in einer Pfanne auf mittlerer Flamme erhitzen. Darin unter Rühren ca. 2 Minuten lang Ingwer, Knoblauch und Chili anschwitzen. Dann die trockenen Gewürze hinzugeben (Garam Masala, Curry, Kurkuma, Koriander) und unter Rühren ca. 30 Sekunden mitanschwitzen. Nun die stückigen Tomaten in die Pfanne geben, alles verrühren und auf kleiner Hitze ca. 5 Minuten offen köcheln lassen.

Zucker und etwas Salz dazugeben und die Sahne. Alles umrühren und weitere 3 Minuten sanft köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Paprika in Streifen und die Zwiebel in Ringe schneiden sowie die Tomaten halbieren. Den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden.

Den Pizzateig auf einem mit Backpapier belegten Blech ausrollen. (Ich schneide ihn immer rund bzw. oval, weil ich das hübscher finde. Natürlich geht es auch rechteckig. Die Mengen reichen fürs Belegen eines XL-Teigs oder für einen normal großen – dann ist der Belag etwas dicker, ganz nach euren Vorlieben).

Curry-Tomatensauce auf dem Teig verteilen, dann den jungen Spinat und die Zwiebelringe verteilen. Dann die Mozzarellascheiben verteilen sowie die Tomatenhälften. Mozzarella nochmals leicht mit etwas Curry und Kurkuma bestreuen.

Die Pizza kommt für ca. 13 – 15 Minuten oder bis sie gut gebräunt und blubbernd ist (das kann je nach Ofen von der Zeit her variieren) auf die 2. Schiene von unten bei 200° C Umluft in den Ofen.

Fertige Pizza mit frischem Koriander und / oder Petersilie als Topping servieren.


Exklusiv Erscheinungsdatum: 22.03.2021

Die besten Rezepte des Jahres

Seit Jahren begeistern uns Foodblogger mit ihren Ideen, ihrer Kreativität und ihrem Enthusiasmus in der Küche. Es wird Zeit, diese Rezepte in einem Jahrbuch zu verewigen!