Vegane Blaubeer-Pancakes mit Erdbeersoße

von Sonntags ist Kaffeezeit

Es gibt doch nichts Besseres, als mit dem Duft von frischen Pancakes aufzuwachen, oder? Innen flauschig, außen etwas knusprig und mit all Ihren Favoriten, vom einfachen Ahornsirup über frisches Obst.

Fertig in
13 min
Level
Einfach

Zutaten

  • Zutaten für 6-8 Stück
  • 100 g Dinkelmehl
  • 100 ml Kokosmilch
  • 1 TL Weinsteinbackpulver
  • 1 Banane (am besten schon ein paar Tage alt, oder schon leicht braun)
  • 1 Esslöffel Premium Bio-Kokosmilch
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Blaubeeren
  • Für die Erdbeersoße:
  • 200 g Erdbeeren waschen, und halbieren. In ein hohes Gefäß geben und mit dem Pürierstab oder im Mixer pürieren. Wer möchte kann etwas Puderzucker hineingeben.

Zubereitung

Die Bananen schälen, in eine Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken.

Dinkelmehl, Weinsteinbackpulver und Salz in einer Schüssel mischen.

Kokosmilch und Banane hinzugeben und verrühren.

5 Minuten stehen lassen.

Nun die Blaubeeren Vorsichtig unterheben.

In einer beschichteten Pfanne ein paar Tropfen Kokosöl erhitzen und nach und nach die Pancakes darin braten.

Nicht zu viel Fett nehmen, sonst werden die Bananen-Pancakes fettig. Immer nur ganz wenige, kleine Tropfen.

Sobald sich kleine Blasen bilden, könnt ihr eure Pancakes drehen und sie auch auf der anderen Seite goldbraun braten.

Blaubeeren-Pancakes übereinanderstapeln. Mit Früchten und Erdbeersoße garnieren.


Exklusiv Erscheinungsdatum: 22.03.2021

Die besten Rezepte des Jahres

Seit Jahren begeistern uns Foodblogger mit ihren Ideen, ihrer Kreativität und ihrem Enthusiasmus in der Küche. Es wird Zeit, diese Rezepte in einem Jahrbuch zu verewigen!