Pfirsich-Melba-Torte

von Naschundhausglück.tanja

Diese Torte macht Lust auf Sommer, Sonne & mehr...

Fertig in
5 min
Level
Fortgeschritten

Zutaten

  • • 500 g TK-Himbeeren
  • • 100 g Butter
  • • 150 g Butterkekse
  • • 1 Dose Pfirsiche [850 ml]
  • • 12 Blatt Gelatine
  • • 400 g Creme Fraiche
  • • 600 g Schlagsahne
  • • 75 g Zucker
  • •1 Pck. Bourbon-Vanillezucker
  • • weiße Schokoladenraspel
  • • Ruby-Schokoherzen

Zubereitung

Himbeeren vorher bereits auftauen lassen. Pfirsiche abtropfen lassen.

Die Butter in einem Topf schmelzen und abkühlen lassen. Kekse ganz fein zerbröseln und mit der geschmolzenen Butter vermengen. Eine 22cm Springform mit Backpapier auslegen und die Masse darauf geben und gut zu einem flachen Boden drücken. [Tipp: am besten klappt das Ganze mit einem Glasboden] Für Ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Himbeeren durch ein Sieb streichen, damit die Creme später feiner schmeckt. Die abgetropften Pfirsiche pürieren, bitte 1-2 Hälften zu Seite geben für die Deko auf der Torte.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen lassen. 500g Sahne steif schlagen, 75g Zucker und die Creme Fraiche dazu geben und gut vermengen.

Von der Creme nun 500g abwiegen, den Rest der Creme kalt stellen. 4 Blatt von der Gelatine ausdrücken, im Kochtopf bei geringer Hitze auflösen lassen. Die Hälfte des Himbeerpürees nach und nach unter die Gelantine im Topf unterrühren. Einen Esslöffel von der abgewogenen Creme dazugeben, vermengen und die restliche abgewogene Creme dazu geben.

Die Himbeercreme nun auf den Keksboden verteilen und wieder kaltstellen.

Weitere zwei Blatt Gelatine ausdrücken, im Kochtopf auflösen lassen und die restliche Hälfte des Himbeerpürees dazugeben, ein Päckchen Bourbon-Vanillezucker unterrühren. Die Himbeergelantine kurz abkühlen lassen und vorsichtig auf der Creme in der Form verteilen. Für mindestens 30 Minuten nochmals kalt stellen.

Mit der Pfirsichfruchtfüllung wird nun ebenfalls so verfahren.

Die 4 Blatt Gelatine ausdrücken, im Kochtopf auflösen. 200 g des Pfirsichpürees unterrühren. Etwas von der kalt gestellten Creme unter das Püree rühren, anschließend alles unter die restliche Creme rühren. Creme in die Form geben und vorsichtig glatt streichen. Torte wieder in den Kühlschrank stellen.

Die letzten 2 Blatt Gelatine ausdrücken, im Kochtopf auflösen lassen und übriges Pfirsichpüree unterrühren. Püree auskühlen lassen und vorsichtig auf der Creme verteilen.

Torte mindestens 4 Stunden kalt stellen.

Torte vorsichtig aus der Form lösen. Übrige Sahne steif schlagen und in einen Spritzbeutel mit kleiner Rosentülle füllen. Die Sahne auf der Torte garnieren. Die Pfirsichhälften in kleine Stückchen oder Streifen schneiden und zusammen mit weißen Schokoladenraspeln und Ruby-Herzchen auf der Torte verzieren.


Exklusiv Erscheinungsdatum: 22.03.2021

Die besten Rezepte des Jahres

Seit Jahren begeistern uns Foodblogger mit ihren Ideen, ihrer Kreativität und ihrem Enthusiasmus in der Küche. Es wird Zeit, diese Rezepte in einem Jahrbuch zu verewigen!