Softer Schoko-Nuss-Zopf

von Julia´s Sweet Bakery

Mit diesem weichen fluffigen Hefeteig, gefüllt mit Schokolade und Nüssen ist jeder Tag gerettet.

Fertig in
1h 25 min
Level
Einfach

Zutaten

  • Zutaten Hefeteig:
  • 500 g 550er Mehl (dies ist sehr wichtig denn mit diesem Mehl bleibt der Zopf saftig und fluffig auch noch nach 1-2 Tagen)
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 EL Vanilleextrakt
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 Prise Vanillesalz
  • 1 Ei
  • 1 EL Butter
  • 50 g Skyr
  • 200 ml lauwarme Milch
  • 20 g frische Hefe
  • 4 EL Zucker
  • Zutaten Schoko-Nuss Füllung:
  • 3 EL dunkles Kakaopulver
  • 3 EL Nutella/Schokocreme
  • 1 EL Vanilleextrakt
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 Prise Vanillesalz
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 30 g geschmolzene Butter
  • Zum bestreichen:
  • 1 Eigelb
  • 1-2 EL Milch

Zubereitung

Zubereitung Hefeteig:

Ich habe den Teig im Thermomix zubereitet, aber das geht natürlich auch mit der Hand oder einem Handmixer & Knethaken.

Milch mit dem Zucker, Vanillezucker, Vanilleextrakt und der frischen Hefe in den Mixtopf geben.

5 Minuten- Stufe 1 - 37 Grad

Danach ca. 5 Minuten quellen lassen.

Nun gebt Ihr das Mehl, Backpulver, Skyr, das Ei und die Prise Vanillesalz hinzu.

Knetstufe - 6 Minuten

Jetzt gebt Ihr die Butter hinzu und knetet weiter

Knetstufe - 3 Minuten

Den Teig lasst Ihr nun 30-40 Minuten ruhen und bereitet in dieser Zeit die Schoko-Nuss Füllung zu.

Zubereitung Schoko-Nuss Füllung:

Alle Zutaten abwiegen und bis zur weiteren Verarbeitung beiseite stellen.

Gemahlene Haselnüsse in einer beschichteten Pfanne ohne Zugabe von Fett etwas rösten.

Achtung ⚠️ Bitte bleibt dabei, denn wenn Ihr zu stark röstet werden die Nüsse bitter.

Butter in einem kleinen Topf schmelzen.

Nun gebt Ihr zur Butter alle abgewogenen Zutaten und verrührt alles zu einer schönen homogenen Masse. Sollte es zu trocken sein, gebt Ihr entweder noch etwas Butter Schokocreme oder einen Schuß Sahne hinzu.

Die Masse sollte streichfähig, aber nicht flüssig sein.

Backofen auf 180 Grad Ober-und Unterhitze vorheizen.

Jetzt rollt Ihr den Teig zu einem schönen Rechteck aus und streicht darauf die Schoko-Nuss Masse.

Nun wird der Teig von der langen Seite her aufgerollt.

Nun nehmt Ihr ein scharfes Messer und schneidet die Rolle einmal mittig auf der kompletten Länge durch so das Ihr zwei Stränge erhaltet.

Diese beiden Stränge verzwirbelt Ihr nun miteinander und legt den Kranz auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.

Die Enden drückt Ihr schön fest ineinander bzw. verzwirbelt sie gut.

Jetzt wird der Schoko-Nuss-Zopf mit der Eigelb Milch Mischung eingestrichen und wandert dann für 20-25 Minuten auf der mittleren Schiene in den Backofen.

Nach dem backen auf ein Kuchengitter ziehen und gut auskühlen lassen.

Vor dem servieren mit Puderzucker bestäuben und dann heißt es anschneiden und genießen.

Ich kann es meistens kaum erwarten und schneide mir das erste Stück bereits noch lauwarm ab.


Exklusiv Erscheinungsdatum: 22.03.2021

Die besten Rezepte des Jahres

Seit Jahren begeistern uns Foodblogger mit ihren Ideen, ihrer Kreativität und ihrem Enthusiasmus in der Küche. Es wird Zeit, diese Rezepte in einem Jahrbuch zu verewigen!