Couscous-Auflauf mit Lachs

von Vanda

Orientalisch angehauchte Kombination aus Getreide, Gemüse und Fisch bringt Farbe und Abwechslung auf den Tisch. Gesunde Ernährung, die köstlich schmeckt!

Fertig in
60 min
Level
Einfach

Zutaten

  • Für 2-3 Portionen brauchtst Du:
  • 100 g Couscous
  • 1 Karotte
  • 1 kleine Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Agavendicksaft
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss gemahlen, Chilliflocken
  • 100 g Feta
  • 200 g Lachsfilet (frisch oder TK)
  • einige Coctailtomaten
  • 1 Ei
  • 100 g Schlagsahne
  • Petersilie

Zubereitung

1. TK-Lachs auftauen.Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Eine Auflaufform fetten.

2. Couscous im Salzwasser kurz aufkochen, vom Herd nehmen und 10-15 Minuten ziehen lassen.

3. Karotte und Zuchinni raspeln, Zwiebel fein würfeln und die Knoblauchzehe pressen.

4. Zwiebel und Knoblauch in einer Pfanne andünsten. Karotte und Zuchini, sowie Tomatenmark, Zitronensaft, Agavendicksaft und Gewürze zufügen und einige Minuten weiter dünsten.

5. Feta und Lachs in Würfel schneiden. Ei mit Schlagsahne verquirlen.

6. Die halbe Menge Couscous-in dieAuflaufform einfüllen und flach andrücken. Darauf die halbe Gemüsemenge verteilen. Einmal wiederholen. Anschließend mit Feta, Lachs und Coctailtomaten belegen.

7. Ei-Sahne-Mischung darauf verteilen und mit Petersilie bestreuen.

8. Ca. 30 Minuten backen.

Tipp:

Dieses Gericht bietet unzählige Varianten: Du kannst Lachs durch Hähnchenbrust oder kleine Hackbällchen ersetzen.

Die vegetarische Version ist natürlich ohne Lachs, dafür kannst du mehr Feta nehmen oder noch andere Gemüsesorten verwenden.


Ähnliche Rezepte

Exklusiv Erscheinungsdatum: 22.03.2021

Die besten Rezepte des Jahres

Seit Jahren begeistern uns Foodblogger mit ihren Ideen, ihrer Kreativität und ihrem Enthusiasmus in der Küche. Es wird Zeit, diese Rezepte in einem Jahrbuch zu verewigen!