Johannisbeer-Blaubeer-Streuselkuchen

von ninamanie

Ein leckerer Streuselkuchen mit jeder Menge Beeren!

Fertig in
1h 5 min
Level
Einfach

Zutaten

  • Für den Teig
  • 100 ml Milch
  • 100 ml sanftes Olivenöl
  • 250 g Magerquark
  • 100 g Rohrzucker
  • Abrieb einer Biozitrone
  • Etwas geriebene Tonkabohne
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 450 g Mehl
  • Für die Streusel
  • 400 g Mehl
  • 200 g weiche Butter
  • 150 g Rohrzucker
  • 100 g Mandelsplitter
  • Etwas geriebene Tonkabohne
  • Etwas Zimtpulver
  • Außerdem
  • ca. 600 g gemischte Johannis- und Blaubeeren
  • Puderzucker

Zubereitung

AlleZutaten für die Streusel in eine Schüssel geben und zu einem krümeligen Teig verkneten. Im Kühlschrank kaltstellen.

Johannisbeeren mit einer Gabel von den Stielen lösen, mit kaltem Wasser abbrausen. Blaubeeren abbrausen. Beides gut abtropfen lassen.

Backofen auf 180 °C vorheizen. Backblech gut einfetten. Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Auf dem Backblech gleichmäßig ausrollen. Einen Backrahmen drumherum geben. Beeren auf dem Teig verteilen und die Streusel darauf verkrümeln.

Johannisbeer-Blaubeer-Streuselkuchen für etwa 40 Minuten goldbraun backen. Gut auskühlen lassen, vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.


Exklusiv Erscheinungsdatum: 22.03.2021

Die besten Rezepte des Jahres

Seit Jahren begeistern uns Foodblogger mit ihren Ideen, ihrer Kreativität und ihrem Enthusiasmus in der Küche. Es wird Zeit, diese Rezepte in einem Jahrbuch zu verewigen!