Möhren-Risotto

von Kochen im Pott by: MixGeschick

Deftiges Risotto mit Möhren und Tomaten.

Fertig in
1h 15 min
Level
Einfach

Zutaten

  • 1 kleine Zwiebel
  • 500 g geschälte und zerkleinerte Möhren
  • 200 g Risotto-Reis
  • 1 gestr. TL Thai-Curry (optional: Lieblings-Curry)
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffelspitze Kreuzkümmel
  • 30 g neutrales Speiseöl
  • 900 ml Wasser
  • 2 TL Gewürzpaste mediterran (oder 2 Gemüsebrühwürfel)
  • 200 g getrocknete Tomaten in Öl (gut abtropfen lassen)
  • 100 g Frischkäse
  • 2 EL Zitronensaft
  • Prise frisch gemahlenen Pfeffer
  • Parmesankäse, Menge pi mal Daumen
  • und ein Stück gute Butter
  • 2 Knoblauchzehen
  • Ggfs. nachsalzen
  • 100 g Risotto-Reis

Zubereitung

Möhrenstücke sehr klein schneiden.

Zwiebel dito.

In einen Kochtopf geben.

200 g Reis dazu sowie 1 Teelöffelspitze Kreuzkümmel

1 TL Curry und 30 g Öl.

5 Min. rührend anbraten.

900 ml Wasser hinzugeben, 2 TL Körnerbrühe oder Gewürzpaste und 200 g getrocknete kleingeschnittene gut abgetropfte Tomaten.

30 Minuten köcheln lassen.

Zwischendurch immer wieder umrühren!

Nach 30 Minuten testen: Ist der Reis gut? Nicht zu matschig, schön körnig und leicht bissfest? Dann:

150 g Frischkäse oder Schmand, 2 EL Zitronensaft und ein paar Umdrehungen aus der Pfeffermühle dazugeben.

Jetzt abschmecken. Braucht's noch Salz?

Ich habe kein Salz mehr hinzugefügt:

Ein weiteres Mal durchrühren.

Ein Stückchen gute Butter dazu und erneut umrühren.

Zuletzt gesellt sich geriebener Parmesankäse zum Möhren-Risotto.

Menge nach Gefühl.

Noch einmal umrühren.

Aber dann ist dieses sehr leckere Risotto endlich fertig.

Sofort anrichten, das Risotto zieht schnell nach.


Exklusiv Erscheinungsdatum: 22.03.2021

Die besten Rezepte des Jahres

Seit Jahren begeistern uns Foodblogger mit ihren Ideen, ihrer Kreativität und ihrem Enthusiasmus in der Küche. Es wird Zeit, diese Rezepte in einem Jahrbuch zu verewigen!