Würzige Erbsencremesuppe

von Kochen im Pott by: MixGeschick

Würzige Erbsencremesuppe mit Crunch.

Fertig in
30 min
Level
Einfach

Zutaten

  • 3 EL Olivenöl
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 600 g Erbsen, TK (ein paar für das Topping zurückbehalten)
  • 800 g Gemüsebrühe (hergestellt mit Gemüsebrühepulver aus dem Reformhaus, ohne Geschmacksverstärker)
  • 200 g Sahne / optional Soja-Sahne
  • 2 EL Zitronensaft + 1 EL extra nach Fertigstellung
  • 8 g Dattelsirup
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL geräuchertes Salz
  • 1 kleine Kartoffel
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • Topping – Vorschlag:
  • Chiliflocken
  • Backerbsen
  • Chili-Croutons
  • Erbsen natürlich
  • Cornflakes
  • ein paar Sahnetupfer bzw. Sojasahne-Tupfer

Zubereitung

3 gehäufte TL Gemüsebrühpulver mit 800 ml Wasser vermengen. Zur Seite stellen.

3 Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und im Olivenöl andünsten.

600 g TK-Erbsen dazugeben sowie 1 in sehr dünne Scheiben geschnittene Kartoffel.

10 Minuten andünsten.

800 ml Gemüsebrühe und 100 ml Sahne/Sojaccreme hinzu sowie das geräucherte Salz.

Ca. 15 Minuten köcheln.

Probieren: alles weich?

Dann hinzugeben:

restliche Sahne/Sojacreme

2 EL Zitronensaft.

8 g Dattelsirup.

Suppe gut pürieren.

Sie kommt jetzt noch ein bisschen dünn daher.

2 Scheiben Toastbrot zerrupfen und in die Suppe tauchen. Ein bisschen einweichen lassen und erneut pürieren.

Da es unterschiedliche Toastbrotgrößen gibt, könnte es sein, dass ihr ggfs. noch eine weitere Scheibe braucht.

Wenn die Suppe die gewünschte Sämigkeit erreicht hat, zum Schluss hinzugeben: 1 gepresste Knoblauchzehe und 1 weiteren EL Zitronensaft.

Suppe gut durchrühren oder mit dem Stab-Mixer noch mal gut aufmixen.


Exklusiv Erscheinungsdatum: 22.03.2021

Die besten Rezepte des Jahres

Seit Jahren begeistern uns Foodblogger mit ihren Ideen, ihrer Kreativität und ihrem Enthusiasmus in der Küche. Es wird Zeit, diese Rezepte in einem Jahrbuch zu verewigen!