Pulled Chicken aus dem Backofen

von Kochen im Pott by: MixGeschick

Saftiges Pulled Chicken, im Backofen zubereitet.

Fertig in
1h 45 min
Level
Einfach

Zutaten

  • Hähnchenfleisch, mildes Paprikapulver, geräuchertes Paprikapulver, getr. Chili, Pfeffer, Salz, brauner Zucker, Rübenkraut, Whisky, Sojasoße, Ahornsirup, Ketchup, Essig, Apfelsaft, Knoblauchzehe, Worcestershire-Sauce

Zubereitung

Marinade für ca. 800 g Hähnchenfleisch:

1 EL mildes Paprikapulver

1 TL Knoblauchpulver

1 TL getr. Chili

2 TL braunen Zucker

2 EL Rübenkraut

und Öl pi mal Daumen.

Alle Zutaten zu einer dickflüssigen Paste verarbeiten und das Hähnchen damit einreiben.

Dann ein paar Stunden ziehen lassen (kein Muss).

Schmackige BBQ Soße:

40 ml Apfelessig

200 ml Apfelsaft

200 ml Tomatenketchup

1 El Sojasauce

2 TL Worcestershire-Sauce

45 g Ahornsirup oder Honig

Alle Zutaten vermengen, aufkochen und 20 Minuten köcheln lassen.

Dann hinzugeben:

2 TL geräuchertes Paprikapulver

2 EL Whisky

Eine Knoblauchzehe reinpressen.

Verrühren.

Abschmecken mit Pfeffer und Salz.

Marinierte Hähnchenbrust in eine Auflaufform geben (mit Marinade).

BBQ Soße drüber schütten.

Auf mittlerer Stufe im Backofen mit Deckel garen. Heißluft. Ohne vorheizen.

30 Minuten 160 Grad.

15 Minuten 170 Grad.

Dann die Hähnchenbrust wenden und weitere 30 Minuten ohne Deckel garen.

Jetzt ist das Hähnchenfleisch bereit, auseinandergezupft und komplett mit der Soße vermengt zu werden.

Burger-Brötchen mit Pulled Chicken belegen, nach Gusto mit zusätzlichen Zutaten (Salat, Tomatenscheiben etc.)


Exklusiv Erscheinungsdatum: 22.03.2021

Die besten Rezepte des Jahres

Seit Jahren begeistern uns Foodblogger mit ihren Ideen, ihrer Kreativität und ihrem Enthusiasmus in der Küche. Es wird Zeit, diese Rezepte in einem Jahrbuch zu verewigen!