Stachelbeerkuchen mit Marzipan und Mandeln

von Melanie Grote-Millé

Die säuerliche Note der Stachelbeeren passt super mit dem süßen Marzipan zusammen und die Mandeln sorgen für den gewissen Crunch. Wir lieben es!!!

Fertig in
15 min
Level
Einfach

Zutaten

  • 200 g weiche Butter
  • 170 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 4 kl. Eier
  • 1 Prise Salz
  • 2 Tl Vanilleextrakt
  • 200 g Weizenmehl
  • 1 Tl Backpulver
  • 4 El Milch
  • 200 g Stachelbeeren, rote
  • 200 g Marzipan
  • 200 g Mandelstifte
  • ...........
  • Paniermehl
  • ...........
  • weiße Vanillekuvertüre
  • Beeren Crunch / Granola

Zubereitung

Weiche Butter, Zucker, Vanillezucker, Eier, Vanilleextrakt und eine Prise Salz mit dem Handrührgerät cremig rühren.

Backpulver mit dem Mehl mischen und zusammen mit der Milch zum Teig dazugeben und weitere 3 Minuten rühren.

Die Stachelbeeren und Mandelstifte unter den Teig heben. Den Marzipan in kleine Stücke schneiden und ebenfalls unter den Teig heben

Backform gut fetten und mit Paniermehl ausstreuen.

Den Teig hineingeben und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 40-45 Minuten (evtl. 50 Minuten) backen. Stäbchenprobe!!!

(Bitte darauf achten: Die Backzeiten können je nach Backform varieren!)

Kuchen auskühlen lassen und anschließend mit Kuvertüre und Beerencrunch verzieren und garnieren.


Exklusiv Erscheinungsdatum: 22.03.2021

Die besten Rezepte des Jahres

Seit Jahren begeistern uns Foodblogger mit ihren Ideen, ihrer Kreativität und ihrem Enthusiasmus in der Küche. Es wird Zeit, diese Rezepte in einem Jahrbuch zu verewigen!