Fagottini mit Garnelenfüllung auf confierten Vanille-Kirschtomaten

von Pias Deli

Einmal Venedig und zurück...

Fertig in
keine Angabe
Level
Experte

Zutaten

  • Teig
  • 100g Mehl Tipo 00
  • 1 Ei
  • 2 TL Nero di Sepia
  • Füllung
  • 130g rote Garnelen
  • 40g Sahne
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Tomaten
  • 400g Kirschtomaten
  • 1/2 Vanilleschote
  • 2 EL Olivenöl

Zubereitung

Für die Pasta das Mehl Tipo 00 auf eine Arbeitsfläche sieben. Eine Mulde formen und das Ei darin aufschlagen, die Sepiatinte dazugeben und verquirlen. Den Teig 10 Minuten kneten, bis er eine homogene, glatte Oberfläche hat.

Den Teig 30 Minuten ruhen lassen. Danach ausrollen – bei gefüllten Pasta kann man das auch gut mit einer Maschine machen – und mit einem Pastarad Quadrate von 5 x 5 cm schneiden. Je ein kleinen Löffel der Garnelencreme auf den Quadraten verteilen. Die jeweils zwei gegenüberliegende Ecken zusammendrücken, und die langen aneinanderliegenden Seiten gut zusammendrücken, so das kleine Hütchen entstehen.

Für die Fülling die Garnelen klein schneiden und kurz anbraten mit 1 EL Sahne zu eine glatten Masse pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Tomaten waschen und halbieren. Eine halbe Vanilleschote ausschaben und das Vanillemark mit Olivenöl vermischen und über die Tomaten geben. Bei 100°C 90Minuten in einer Auflaufform bei Ober-/Unterhitze in den Backofen stellen.

Die Fagottini 2 Minuten in kochendem Salzwasser ziehen lassen, zu den confierten Tomaten geben, mischen und auf Teller verteilen. Bon Appetit.


Exklusiv Erscheinungsdatum: 22.03.2021

Die besten Rezepte des Jahres

Seit Jahren begeistern uns Foodblogger mit ihren Ideen, ihrer Kreativität und ihrem Enthusiasmus in der Küche. Es wird Zeit, diese Rezepte in einem Jahrbuch zu verewigen!