Chorizo-Bohnen-Eintopf

von Pias Deli

Deftig, perfekt zu Resteverwertung und auch vegetarisch möglich. Man muss sich keinesfalls an die Zutatenliste halten und darf nach Lust und Laune variieren.

Fertig in
keine Angabe
Level
Einfach

Zutaten

  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Schalotten, klein gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2 mittelgroße Karotten, gewürfelt
  • 4 Shitake-Pilze, grob gehackt
  • 1/2 Tasse Weißwein
  • 3 Tassen Fond (Gemüse oder Huhn, nach Belieben)
  • 1 Dose weiße Bohnen, abgetropft und abgespült
  • 1 Bund Thymian
  • 2 Handvoll grob gehackte Wirsing- oder Grünkohlblätter oder Spinat
  • 2 Chorizos oder andere defftige Würste
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Chiliflocken
  • Parmesan
  • 4 geröstete Scheiben Ciabatta

Zubereitung

Das Olivenöl in einem Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Schalotten hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen; ca. 5 Minuten glasig dünsten. Knoblauch, Karotten, Pilze und Chiliflocken hinzufügen. Unter gelegentlichem Rühren dünsten, bios das Gemüse leicht weich sind.

Mit dem Wein ablöschen und den braunen Bodensatz abkratzen. Die Flüssigkeit leicht reduzieren lassen.

Den Fond, die Bohnen und den Thymian hinzugeben. Zum Kochen bringen und dann den Kohl hinzufügen, solltet ihr Spinat verwenden, erst 1-2 Minuten vor Ende hinzufügen. Die Chorizo in Stücke schneiden und in die Flüssigkeit geben. Den Eintopf 15-20 Minuten köcheln lassen.

Das Ciabatta auf die Teller verteilen, Parmesan drüberreiben und die Suppe auffüllen.


Exklusiv Erscheinungsdatum: 22.03.2021

Die besten Rezepte des Jahres

Seit Jahren begeistern uns Foodblogger mit ihren Ideen, ihrer Kreativität und ihrem Enthusiasmus in der Küche. Es wird Zeit, diese Rezepte in einem Jahrbuch zu verewigen!