Blätterteig Galette

von Isabella Wolski

Heute präsentiere ich Euch eine Blätterteig Galette die normalerweise aus einem Buchweizenteig gemacht wird, aber mit Blätterteig ist sie viel schneller zubereitet und schmeckt genauso gut. Probier’s unbedingt aus, Ihr werdet begeistert sein.

Fertig in
15 min
Level
Einfach

Zutaten

  • 1 P. Blätterteig
  • 3-4 Pfirsiche oder Nektarinen
  • 200 g Ricotta
  • 1-2 EL Zucker oder Erythrit
  • Abrieb einer Bio Zitrone
  • 1 Ei, etwas Wasser.
  • 1 EL brauner Zucker

Zubereitung

Pfirsiche halbieren, Kern entfernen und Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Den Ricotta mit Zucker und Abrieb der Zitrone glatt verrühren. Das Ei mit Wasser verquirlen.

Den Blätterteig in 2 gleiche Teile schneiden und samt des Packpapiers auf ein Backblech legen. Den Ricotta mittig auf dem Teig streichen, dabei ein 3-4 cm Rand lassen(an den Ecken mehr). Dann die Pfirsiche kreisförmig auf den Mascarpone aufteilen, den Teig Rand kreisförmig um die Füllung klappen, kann gerne ungleichmäßig sein. Das verquirlte Ei über den Teig Rand streichen und mit braunem Zucker bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen(200 °C Ober-/ Unterhitze, 180 °C Umluft) für 18-22 Minuten backen, bis die der Teig goldbraun ist. Am besten noch leicht warm servieren und geniessen!!


Exklusiv Erscheinungsdatum: 22.03.2021

Die besten Rezepte des Jahres

Seit Jahren begeistern uns Foodblogger mit ihren Ideen, ihrer Kreativität und ihrem Enthusiasmus in der Küche. Es wird Zeit, diese Rezepte in einem Jahrbuch zu verewigen!